Hintergrund

Sich über den Weg laufen

Hintergrund23. März 2017
Von: Inge Beckel
Ein Waschsalon als ein Ort, sich zufällig über den Weg zu laufen. Bild: Siedlung Kalkbreite
Wir alle leben in Nachbarschaften. Haben Nachbarn. Unabhängig davon, ob wir sie flüchtig oder gut oder gar nicht kennen. Eine Studie der Hochschule Luzern hat ihre Funktionsweise untersucht.

Die Energiewende und wir

Hintergrund16. März 2017
Von: Manuel Pestalozzi
Ein «Leuchtturm» im Stadtkörper. Das sanierte und aufgestockte Eckhaus Hofwiesenstrasse/Rothstrasse in Zürich hat eine rundum homogen erscheinende Photovoltaikhaut. Sie verwandelt Sonnenlicht in elektrischen Strom. Ein Beitrag des ortsansässigen Architekt
Erzeugung, Distribution und Verbrauch von Energie ist als gesellschaftliches Megathema ein Dauerbrenner. Demnächst darf die Schweiz darüber abstimmen. Wo stehen Architektinnen und Architekten?
Århus ist die europäische Kulturhauptstadt 2017

Little Big Town

Hintergrund 9. März 2017
Von: Ulf Meyer
Havneholmen Housing, C.F. Møller Architects. Bild: Julian Weyer
Mit der Ernennung zur Kulturhauptstadt Europas 2017 könnte Århus endlich aus dem Schatten Kopenhagens treten.

Folgen der Witterung

Hintergrund 2. März 2017
Von: Manuel Pestalozzi
Wie ein künstlicher Schatten legt sich eine Witterungsspur über den Balkon des Handelshauses Fierz in Zürich, einem Werk von Gottfried Semper. Bild: Manuel Pestalozzi
Ist ein Bauwerk fertiggestellt, muss es Wind und Wetter trotzen. Beides hat die Tendenz, Spuren zu hinterlassen. Soll man sie als Makel sehen und bekämpfen? Oder sind sie der «Finish der Natur»?

Randgebiete neu denken

Hintergrund23. Februar 2017
Von: Susanna Koeberle
Im Kulturzentrum la Tuor in Samedan ist bis am 2. April 2017 die Ausstellung «PostAlpin-Design & Innovation in Bergebieten» zu sehen. Der in Samedan ansässige Schreiner Ramon Zangger, dessen Wirken dieser Teil der Ausstellung zeigt, ist auch Mitinitiator
Das Projekt «PostAlpin» will die Identität des Alpenraums angesichts des drohenden Bedeutungsverlusts stärken. Mit der Tradition verbundene, zeitgemässe Produkte sollen der Region zu einem neuen gewerblichen Design-Frühling verhelfen.

An den Fortschritt glauben

Hintergrund16. Februar 2017
Von: Jenny Keller
Patrik Schumacher redete über «AI-Architecture». Bild: swiss-architects
Wie wäre es, wenn wir Patrik Schumacher als Visionär sehen würden, der die Zukunft (der Architektur) aktiv mit gestaltet? Der Geschäftsführer bei Zaha Hadid Architects redete in Zürich über Architektur und künstliche Intelligenz.

Der Bau des Jahres 2016

Hintergrund 9. Februar 2017
Von: Juho Nyberg, Inge Beckel, Jenny Keller, Manuel Pestalozzi
Bild: Hertha Hurnaus
Was zeichnet den Bau des Jahres 2016 – das Schwimmbad Allmendli in Erlenbach von Illiz-Architektur – aus? Und was unsere Rubrik Bau der Woche? Einige Überlegungen von der Redaktion.
Ausbuchtung mit begrünter Vertikalerschliessung. Bild: ©Schneider Studer Primas Architekten
Der Siegerentwurf für den Ersatzneubau des Oberstufenschulhauses Wallrüti in Winterthur wurde vergangenen Herbst öffentlich präsentiert: ein radikales Projekt, das durch die gänzliche Verlegung der Erschliessungen nach aussen – unbeheizt – besticht.

ISOS – Freund und Helfer

Hintergrund26. Januar 2017
Von: Manuel Pestalozzi
Wo sind wir hier? Der Ort der Tagung ist im ISOS und dergestalt im Internet abrufbar. Er liegt in der Zone A. Bild: ISOS/BAK
Das Inventar schützenswerter Ortsbilder von nationaler Bedeutung der Schweiz (ISOS) hat in letzter Zeit eher negative Schlagzeilen gemacht. Das Bild des Stolpersteins für die Verdichtung wurde am 24. Januar an einem Anlass in Aarau korrigiert.

Rotterdam – Mut zur Moderne

Hintergrund19. Januar 2017
Von: Ulf Meyer
Rotterdam. Bild: Ossip van Duivenbode
Aus der Not eine Tugend zu machen, ist eine Rotterdamer Eigenschaft: Als nach einem Angriff der deutschen Luftwaffe die Innenstadt im Mai 1940 völlig in Trümmern lag, begann die Stadt, sich als Metropole der Moderne neu zu erfinden.