An Ostern auf ein Eiland

Gefunden, 12. April 2017
Von: Jenny Keller

Die Isola Madre im Lago Maggiore. Bild: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz

Reif für die Insel? Und keine Lust zu fliegen? Dann kommt das neuste Büchlein des Schweizer Heimatschutzes «Die schönsten Inseln der Schweiz» gerade recht.

Die Isola Madre liegt im italienischen Teil des Lago Maggiore. So ist das eben auf der Insel Schweiz, man stösst immer ans grenznahe Ausland, auch im neusten Führer des Schweizer Heimatschutzes mit Namen «Die schönsten Inseln der Schweiz». 33 Inselgefilde in Schweizer Seen, Flüssen und Grenzgewässern werden hier vorgestellt. Ob man sie mit dem Schiff, über ein Brücle oder schwimmned erreichen kann, erläutert jeweils ein Piktogramm, und im kurzen Begleittext wir die Insel und ihre Sehenswürdigkeit kurz vorgestellt. Auf der Isola Madre zum Beispiel gibt es den Palazzo Madre, heute ein Museum mit einem Puppentheater, der umgeben ist von einem wunderschönen botanischen Garten. «Zauberhaft ist die Insel, wenn die Glyzinien in voller Pracht blühen und mit ihrem Duft die ‹Totenstiege› parfümieren», so die Empfehlung im Führer. Also: nichts, wie los!

Barchetinseln im Thurgau. Mehr als dreissig kleine schwimmende Inseln treiben auf dem Weiher. Bild: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz

Das Quartier Bälliz in Thun ist eine Einkaufsinsel. Bild: Felix Jungo, Schweizer Heimatschutz


  Die schönsten Inseln der Schweiz​

Schweizer Heimatschutz
Format A6
84 reich bebilderte Seiten
zweisprachig D/F
ISBN 978-3-9524632-1-5
Bestellen bei: www.heimatschutz.ch/shop
CHF 16.– / Heimatschutzmitglieder: CHF 8.–


Schweizer HeimatschutzInselDie-schönsten-Inseln-der-SchweizAusflug