Neu mit Zwischengeschoss

Meldungen, 17. April 2017
Von: Inge Beckel

Die Halle zum Strassenverkehr ist neu eingerichtet. Bild: PPR/Patrick Huerlimann

Die Halle Strassenverkehr im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern erstrahlt seit Ende letzter Woche in neuem Glanz. Und erstreckt sie sich nunmehr über drei Geschosse. Und zeigt Monteverdi.

Das Verkehrshaus gehört wohl zu den beliebtesten Ausstellungshäusern der Schweiz. Und monetär potentesten. Nun also wurde die Abteilung Strassenverkehr neu inszeniert.

Generell werden historische wie aktuelle Fahrzeuge ausgestellt, womit eine grosse Anzahl an faszinierenden Konstruktionen zu bestaunen ist. Auch nehmen das eigene Erleben und Interaktives einen grossen Stellenwert ein. Im oberen Stock stehen Zweiräder, Motorräder und Dreiräder. Das neue Zwischengeschoss ist Monteverdi gewidmet und dem Rennsport. Auch die Bedeutung der Schweiz als Zulieferland für die Automobilindustrie ist ein Thema. Während im Erdgeschoss der Nutzverkehr anzutreffen ist. Neues Highlight aber ist wohl für die meisten die Monteverdi-Sammlung.


VerkehrshausHalle-StrassenverkehrMonteverdi