Vision

Wir wollen auch im Jahre 2012, 200 Jahre nach unserer Gründung, noch das sein, was wir seit 1992 sind: Eines der führenden Bauingenieur- und Planungsbüros in der Schweiz.


Strategie

Wir sind im Bauingenieur- und Planungswesen tätig. Unser Marktgebiet umfasst primär die Schweiz und die europäischen Länder.

Um unsere Auftraggeber optimal betreuen zu können, sind wir in verschiedenen Landesregionen vertreten.

Wir wollen ein innovatives und rasch agierendes Ingenieurunternehmen sein mit ausserordentlich gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf allen Stufen.

Wir wollen für unsere Auftraggeber die technisch richtigen und wirtschaftlich interessantesten Lösungen erarbeiten – und damit Mehrwerte schaffen für unsere Kunden und Partner.


Leitbild

Wir wollen für unsere Kunden der beste Partner sein.

Wir fördern die persönliche und berufliche Entfaltung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind ein starkes Team und haben Spass an unserer Arbeit.

Mitarbeitende und Kunden sind unser grösstes und wichtigstes Gut.

Wir wollen wirtschaftlich erfolgreich und finanziell gesund sein.  


History

Seit 1922 schaffen wir Mehrwerte durch optimale Planung.

Unser Ingenieurunternehmen wurde 1922 von Herrn Ernst Rathgeb gegründet. Als seine Nachfolger übernahmen die langjährigen Mitarbeiter Robert Henauer sen. und Josef Lee im Herbst 1951 das Büro als Kollektivgesellschaft. Ab 1967 führte Robert Henauer sen. das Unternehmen als Einzelfirma weiter. Ihm zur Seite stand Herr Peter Rathgeb, ein Neffe des Bürogründers.

Im Jahre 1981 wurde die Firma in die Aktiengesellschaft Robert Henauer AG umgewandelt. Bis zu seinem Rücktritt im Jahre 1987 leitete Robert Henauer sen. das Büro zusammen mit seinem Sohn Robert Henauer jun.

Ab 1988 war die damalige Robert Henauer AG im Besitz der Herren Robert Henauer (1941) und Daniel Gugler (1955). 1995 wurde die Aktienmehrheit der Hans Frei + Co. AG übernommen und 1996 wurde die Robert Henauer AG in Henauer Gugler AG umbenannt.

Bis 1998 beschäftigte die ehemalige Robert Henauer AG über viele Jahre zwischen 40 und 50 Fachleute und war mehrheitlich im konstruktiven Ingenieurbau (Baugruben, Fundationen und Tragwerke für Wohn-, Industrie- und Geschäftsbauten) sowie im Bereich von Expertisen tätig.

Mit der Übernahme und Integration der Ingenieurunternehmung Zschokke AG (aus der Zschokke-Holding) sowie der Sallenbach und Partner AG (beide 1999) wurde das Leistungsspektrum deutlich vergrössert (Bahnbau, Infrastruktur-Gesamtplanungen, Brückenbau) und die unternehmerische Tätigkeit breiter abgestützt. Die gleichen Beweggründe führten im Jahr 2001 zur Übernahme der Weilenmann & Blättler AG sowie 2003 der Balestra AG (heute mit der Henauer Gugler AG fusioniert). Beide Unternehmen erbringen wesentliche Umsatzanteile im Bereich Infrastrukturbau (Tunnel- und Strassenbau, Kanalisationen / Entwässerungen).

Per Anfang 2007 wurde das Ingenieurbüro Hans Frei + Co. AG mit sämtlichen Mitarbeitern in die Henauer Gugler AG integriert. Im Herbst 2008 erfolgte die Übernahme der Aktienmehrheit der Walther Mory Maier Bauingenieure AG, Basel (WMM AG).

Parallel mit der Weiterentwicklung des Unternehmens wurde auch die nächste Führungsgeneration aufgebaut.
Weitere Standorte
Geschäftsleitung
Marina Colic
Hanspeter Dobler
Urs Järmann
Dr. Alexander Kott
Sandro Orsi
René Schütz
Mitarbeiter
120
Gründung
1922
Spezialgebiete
Ingenieurwesen
Konstruktiver Ingenieursbau
Erdbebensicherung
Konstruktiver Ingenieurbau
Bauwerkserhaltung + Sanierung
Bauingenieurwesen
Beratung