Villa X

Das Konzept der Villa thematisiert unter dem Eindruck der spektakulären Ausblicke in die Weite, die Idee einer horizontalen Lebenslandschaft. Auf zwei Ebenen sind die großzügigen Raumszenarien mit vielfältigen Atmosphären und hoher Behaglichkeit angeordnet.

Wandverkleidungen aus europäischem Nussbaum, aus einem einzigen Baum gewonnen, textile Bespannungen aus Alcantara und japanischem Leinen, italienischer Travertin und eigens entworfene Maßmöbel werden mit Sichtbeton, Glasfassaden und modernen Klassikern kombiniert. Konsequent modern und doch behaglich zugleich. Einen besonderen Blickfang bietet der frei auskragende, 7,5 Meter lange, Tisch aus Nussholzbohlen.
Ort
Süddeutschland
2012
Kompetenz Höller
Innenausbau

Architektur
Kohlmayer Oberst Architekten, Stuttgart

Tags
Residential, Single Houses