Third Place

Die Medienbibliothek „Third Place“ liegt in der nordfranzösischen Stadt Thionville. Das Architekturbüro Dominique Coulon & associés aus Straßburg hat mit diesem Projekt nicht nur ein Gebäude entwickelt, sondern vielmehr einen öffentlichen Raum. Dabei stehen dem Nutzer nicht nur die Werke der Mediathek zur Verfügung, sondern auch Ausstellungs- und Arbeitsräume sowie ein Café und ein Restaurant.

Das Gebäude wurde inmitten des Stadtzentrums errichtet. Bäume grenzen die Medienbibliothek zu allen vier Seiten von der Straße ab und schaffen eine visuelle Trennung zum umliegenden Verkehr. Die dynamische Gebäudeform der Bibliothek erstreckt sich wie ein Band um einen zentralen Patio herum. Eine Rampe im Patio führt auf das begrünte Dach, auf dem sich eine Terrasse befindet.

Die Elektroinstallation wurde in dem Design LS 990 in Les Couleurs® Le Corbusier umgesetzt. Der Schalterklassiker LS 990 in einem erfischenden Brillantgrün, leuchtendem Himmelblau und in einem hellen Ziegelrot setzt in der Medienbibliothek farbenfrohe Akzente und passt sich dem Innendesign an.
Ort
Thionville
Kompetenzen JUNG
 Schalterdesign LS 990 in LS 990 in Les Couleurs® Le Corbusier Farben
 KNX-System

Architect
Dominique Coulon & associés, Strasbourg

Tags
Educational, Libraries