Kury Stähelin Architekten unter der Leitung von Nathalie Kury und Jean-Philippe Stähelin offerieren ihre Leistungen seit dem Jahr 2000 in Delemont. und führen ein Architekturbüro weiter, dass seit 1923 besteht. Seit 2011 sind Kury Stähelin Architekten auch mit einem Büro in Basel ansässig.

Die Projekte decken ein breites Spektrum aus verschiedensten Gebäudetypologien von Industrie- und öffentlichen Gebäuden, Spital- und Wohnungsbauten bis hin zur Sanierung von historischer Bausubstanz ab. Das Büro verfügt über die notwendigen Kapazitäten und die Fachkenntnisse für alle Teilleistungen: angefangen bei der strategischen Planung, Machbarkeitsstudien, Projektierungen und Ausführungsplanung, Ausschreibung, Ausführung und Kostenkontrolle. Die facettenreiche Arbeit fordert von ihnen eine offene Haltung gegenüber den Aufgaben und trägt so zu innovativen Lösungen bei. Die Projektreferenzen weisen ihre erarbeitete Kompetenz in Planung und Realisierung nach.

Sie verstehen den Bauprozess als Teamarbeit zwischen der Bauherrschaft und Nutzern, sowie den verschiedenen Planern. Die Konzeptionsphase führt zu Projekten, die ihre Stärke aus dem jeweiligen Kontext, den gesamten Rahmenbedingungen, entwickeln. Dabei steht eine pragmatische Analyse am Anfang, gefolgt von einer „Auslegeordnung“ oder Bewertung nach projektspezifischen Kriterien und einer intuitiven, gestalterischen Entwurfsphase. Von Beginn weg werden die Konstrukteure und Bauleiter in den Entwurfsprozess einbezogen.
Andere Standorte
Mitarbeiter
45
Gründung
2000
Partner
Nathalie Kury
Jean-Philippe Stähelin