Hochhauspreis geht nach Bangkok

Felix Ackerknecht | 26.08.2010
Das Wohnhochhaus «The Met» in Bangkok
Ein Wohnhochhaus im dichten Bangkoker Innenstadtviertel Sathorn gewinnt den Hochhaus Preis 2010. Seit 2004 verleiht das Deutsche Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main alle zwei Jahre einen international ausgeschriebenen Preis für innovative Hochhäuser. Durch vorgelagerte, begrünte Balkone und quer in den Baukörper hinein geschnittene Freiräume erhalte das Hochhaus eine sehr hohe Durchlässigkeit. Alle 370 Wohnungen seien allseitig belichtet und belüftet, was ein nachhaltiges tropisches Wohnen ohne Klimaanlage ermöglichen soll. Die ökologisch und ökonomisch effiziente Struktur dürfte, so die Jury, «global richtungsweisend sein bei der Suche nach innovativen lokalen Entwurfsansätzen». Mehr hier und hier. fa