High Line New York, Teil 3

Juho Nyberg | 03.15.2012
Neue Ideen auf der letzten Etappe: Klettergerüst in der Stahlkonstruktion (Bild: Screenshot fastcodesign.com)
Erste Entwürfe zur dritten und letzten Etappe des High Line Parks in New York sind vorgestellt worden. Der auf einer stillgelegten Hochbahnstrecke erstellte Park schlängelt sich mit dem bis 2014 fertiggestellten Teil näher zum Hudson River und wird den Besuchern einen atemberaubenden Ausblick bieten. Für die Konzeption wurden viele Ideen weiterentwickelt, so etwa die «peel-up» Bänke, die sich aus dem hölzernen Bodenrost entwickeln und nun durch weitere, ähnlich gestaltete Elemente ergänzt werden. Verlaufen die ersten beiden Etappen noch zwischen bestehenden Häuserfluchten, fasst der dritte Abschnitt den «Hudson Yard» ein, ein gewaltiges Areal, das als ein wichtiges Entwicklungsgebiet Manhattans gilt. Erste Bilder und Übersichten sind hier zu finden, über die vorangehenden beiden Etappen wurde bei uns bereits hier und hier berichtet. jn