KONKRET «auf Dämmung bauen»

Aus den natürlichen Grundstoffen Sand, Kalk und Wasser wird schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts Porenbeton hergestellt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Die Nachhaltigkeit sowohl des Materials wie auch der Produktion, die hohe Langlebigkeit, die einfache Bearbeitung und die bauphysikalischen Eigenschaften zeichnen den Porenbeton bis heute aus. Als Baustoff für Neubauten, Umbauten und Renovationen erfüllt er Anforderungen an die Tragfähigkeit, an den Wärmeschutz und Schallschutz sowie an den  baulichen Brandschutz. Dazu sorgt die Diffusionsoffenheit für ein ganzjähriges angenehmes Raumklima. 
Die Firma Xella ist der grösste Hersteller von Porenbeton. Sie wird am Anlass anhand von zwei Referenzobjekten die Einsatzmöglichkeiten der Materialien vorstellen. 
Einerseits ein Einfamilienhaus aus Sichtbeton mit einer Multipor Innendämmung, einem komplett mineralischen Dämmsystem. 
Andererseits einen mehrgeschossigen Wohnungsbau, dessen Konstruktion mittels tragenden Ytong-Wandbausteinen ausgeführt wird. Dieser Aufbau wird mit einem Mock-Up «Be-Greifbar» aufgezeigt. 
Beide Objekte wurden vom Architekten Steve Ducret geplant, welcher seine Erfahrungen aus dem Bauen mit dem Mate- rial Porenbeton erläutern wird. 
 
  • Referenten
Steve Durcret Architekt FH, Architekturbüro Atelier Ducret
Christian Ehmann, Geschäftsführer Xella Porenbeton Schweiz AG

Die Teilnahme ist kostenlos Anmeldung bitte bis 25. April 2017 an: thema@baumuster.ch
Quand
27.04.2017, 12:15 - 13:30
Schweizer Baumuster-Centrale
Weberstrasse 4
Zürich
Organisateur
Schweizer Baumuster-Centrale Zürich