Ovaverva Hallenbad

Das neue Hallenbad in St. Moritz sollte nicht nur ein Bad mit Schwimm- und Sprungbecken, Kinder- und Funbereich werden, sondern als Sport- und Freizeitzentrum auch Platz für Wellness und Gastronomie, Outdoor-Aktivitäten und Verkaufsflächen bieten.

Es vereint eine einprägsame Architektur, die sich trotz unkonventioneller Erscheinung harmonisch in die Umgebung und Landschaft einfügt, mit einer modernen und zweckmässigen Infrastruktur.

Eigens für das Projekt entwickelte Deckenleuchten verschmelzen mit der Architektur und unterstreichen den leichten Charakter des Gebäudes.
Concepteur des éclairages
Reflexion AG