Alterszentrum Sumiswald

Seit März 2016 ist der Neubau des Alterszentrums Sumiswald in Betrieb. Dieser bietet 130 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause.
Das Alterszentrum Sumiswald wurde um drei Gebäudeteile erweitert, wobei der eingeschossige Verbindungsbau das eigentliche Herzstück der Anlage bildet. Hier, auf dem «Dorfplatz», trifft man sich, verweilt und beobachtet das Geschehen. Das Lichtkonzept folgt subtil, aber konsequent der architektonischen Idee des gestalteten Übergangs von öffentlichen zu privaten Raumbereichen.
Concepteur des éclairages
bürolicht AG
Lieu
Sumiswald
Année d'achèvement
2016
Bauherrschaft
Alterszentrum Sumiswald AG

Architektur
Schär Buri Architekten AG, Bern