Transformation einer Villa, Bassersdorf ( Foto © : Karin Gauch, Fabien Schwartz )

Gemeinsame Erfahrungen bei der Bearbeitung ausgeführter Projekte, sowie Wettbewerbserfolge, führten 1988 zur Gründung des Architekturbüros Romero & Schaefle Architekten, Zürich. Grundlage der gemeinsamen Tätigkeit bildete von Anfang an eine ganzheitliche, integrale Betrachtungsweise, die zur engen Zusammenarbeit mit artverwandten Branchen führte.

Die zunehmende gesellschaftliche Notwendigkeit ganzheitlicher Problemstellungen ergab die Möglichkeit, für verschiedenste Aufgaben integrale Lösungsansätze zu entwickeln, denen wiederum prototypischer Charakter für zukünftige Projekte zukommt: Möbeldesign, Aussen- und Innengestaltung einer Zugskomposition, Schulgebäude, Industriebauten, Geschäftshäuser, Laborgebäude, Bars, Restaurants, ein Hotel, Wohnhäuser sowie die Gestaltung von Tunnelportalen, Autobahnbrücken und städtebauliche Gutachten bilden die Eckpunkte der bisherigen Bürotätigkeit.

Das Büro wird von Franz Romero und Markus Schaefle als je hälftige Teilhaber geführt.
Partner
Franz Romero
Markus Schaefle
Mitarbeiter
16
Gründung
1988