Autoverehrung

Felix Ackerknecht | 26.08.2010
Garagenplätze mit Aussicht in Herdern von Peter Kunz Architektur (Bild: schoener-parken.com)
Ein Fassadenkonzern und ein italienischer Rennwagenhersteller haben mit ihrem Architekturpreis «Schöner Parken» den Marketing-Vogel abgeschossen. Es heisst auf der offiziellen Webseite: «Man sagt, Autos seien auf der Strasse zu Hause. Und doch gibt es einen Ort, an den sie nach jeder Fahrt zurückkehren: die Garage». Diese Aussage lässt ein Lebewesen mit eigentümlichem Nistverhalten vermuten. Im internationalen Wettbewerb findet sich unter den vier sich für das Habitat der Autos einsetzenden Preisträgern die Winterthurer Peter Kunz Architektur, im Jurorenteam die Schweizer Architektin Barbara Holzer - zur offiziellen Webseite gehts hier, mehr Infos hat baunetz.de hier. fa