Neubau Wohnüberbauung

Wohnen über der Strasse – Klar orientierte Nutzungen

Das Projekt zeigt zwei praktisch identische Volumen, die möglichst an die nordöstliche Ecke der Parzelle situiert sind, so dass ein grosser nach Süden orientierter Garten entsteht. Die beiden Volumen fassen ausschliesslich grosszügige, lichtdurchflutete, individuell ausbaubare Wohnungen unterschiedlicher Grösse und Charaktere. Die Grundrisse sind deutlich in Tag- und Nachtbereich gegliedert: So befinden sich das Schlafen konsequent in nordöstlicher Richtung, das Wohnen, Arbeiten, Spielen etc. in südwestlicher. Die Gliederung der Grundrisse widerspiegelt sich in der Fassadengestaltung. Den Baukörpern vorgelagert ist ein zentraler Aussenraum für gemeinsame Aktivitäten. Ein terrassierter Heckengürtel umfasst die gesamte Anlage.

detailierte Dokumentation (pdf)