Wasserspiel Aquaretum

Die Motivation unseres Schaffens ist der Wille und die Freude, qualitativ hochwertige Räume mit grossem gestalterischem Anspruch und einer eigenen Bestimmung zu realisieren. Räume, die sich in den Landschafts- und Stadtraum ein- und nicht anpassen. Dazu gehört eine spezifische Materialisierung und Konstruktion. Mit einer bewussten Gestaltung werden der Raum und dessen Oberflächen für alle fünf Sinne erlebbar gemacht und dadurch in ihrer Sinnhaftigkeit wahrnehmbar. Raum wird bis ins letzte Detail präzise gedacht und geplant. Damit erhält die Architektur eine unverwechselbare Identität.

Vorbilder und Referenzbauten aus der Geschichte helfen, unsere Vorstellungen zu klären. Jeder architektonische Entwurf ist innerhalb eines Ganzen zu verstehen. Er gibt Auskunft über die Beziehung zum nächstgrösseren und auch zum nächstkleineren Massstab.

Den Diskurs über Architektur führen wir auf rationaler Ebene. Dabei berufen wir uns auf die klassische Architekturlehre, deren Logik und Klarheit für uns auch heute wegweisend sind. Das architektonische Konzept entsteht zum einen aus der Interpretation des Ortes. Er ist der DNA-Strang, mit dem unsere Architektur unzertrennlich verbunden ist. Zum anderen ist die Reduktion eine Methode, die uns zum städtebaulichen beziehungsweise zum architektonischen Konzept führt. Dabei wird die Idee auf die wesentliche Essenz reduziert. Uns bewegen die Präzision und die Eindeutigkeit. Wir wollen Klarheit und Einfachheit. In diesem Prozess entstehen leicht verständliche, eindeutige architektonische Strukturen sowie logische und dauerhafte Konstruktionen.

Contactar amb aquesta oficina

Categoria
  • Architects
Localització
Zürich
Treballadors
55
Lloc web
www.fischer-architekten.ch
Fundat
1929