Erneuerung Umgebung Wohnsiedlung Heuried

Zürich Wiedikon
Fotografia © Roger Frei
Fotografia © Roger Frei
Fotografia © Roger Frei
Fotografia © Roger Frei
Landscape Architects
manoa Landschaftsarchitekten
Localització
Zürich Wiedikon
Any
2007
Client
Stadt Zürich
Architekten
Adrian Streich Architekten AG - Zürich
Kunst am Bau
Judith Elmiger - Zürich

Ausgangslage
Die Wohnsiedlung Heuried wurde in den 70er Jahren von Claude Paillard und Peter Leemann erbaut. Mit ihrer expressiven Kubatur steht sie heute als einzigartiger, konsistenter städtischer Baustein im Quartier. Ihre charakteristische Erscheinung erhält sie durch das Zusammenspiel von Gebäudevolumen, dem innovativen Außenraumkonzept und integralen Eingriffen auf künstlerischer Ebene durch Edy Brunner, Karl Schneider und Ernst Cramer.

Konzept
Die Siedlung öffnet sich zum Quartier. Dies wird mit architektonischen, künstlerischen und landschaftsarchitektonischen Mitteln erreicht. Ist das Innere eher privat und rasterförmig angelegt, so gibt sich die Außenfläche neu klar öffentlich als kleine Parkanlage mit freistehenden Parkbäumen und offener Rasenfläche. Ein geschwungenes Asphaltband lässt Quartierstrasse und Parkanlage ineinander greifen und klärt als Ergänzung zu den neuen markanten Vordächern die Zugangssituation zur Siedlung.

Projectes relacionats

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect

Revista

Altres projectes per manoa Landschaftsarchitekten

Zeughausareal Uster
Uster
Neugestaltung Rudolfstrasse / Neuwiesenquartier
Winterthur
Erweiterung Crypto AG, Steinhausen
Steinhausen
Privatgarten Goldauerstrasse
Zürich
Privatgarten Schinznach
Schinznach-Dorf
Wohnüberbauung Widenbüel
Mönchaltorf