Haus Freudenberg

Oberuzwil
Fotografia © Thomas Stöckli
Fotografia © Thomas Stöckli
Grundgrisse
Axonometrie Alt + Neu
Fotografia © Thomas Stöckli
Fotografia © Thomas Stöckli
Fotografia © Thomas Stöckli
Architects
JOM Architekten
Localització
Oberuzwil
Any
2018

Die eine Hälfte des Doppeleinfamilienhauses, erbaut um 1920, erhielt eine Erweiterung mit einem weiteren Wohnraum und einer grosszügigen Terrasse. Der Entwurf spannt einen weitläufigen Terrassenraum zwischen dem Altbau und dem zweiten Wohnzimmer in einem Nebenbau am anderen Ende des Gartens auf. Ein grosses Dach verbindet die zwei Gebäudeteile und bildet eine geschützte Terrassenfläche. Wie ein Teehaus mit Laube ordnet sich die Addition dem Hauptbau unter. Die langgezogene Hauserweiterung bildet einen Rücken zur Zufahrtstrasse. Garten, Wohnräume und Küche verbinden sich über den Terrassenraum zu einer Innen-Aussen Raumfolge in Enfilade.
In den Obergeschossen wurden die Badezimmer erneuert.

Projectes relacionats

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Revista

Altres projectes per JOM Architekten

Umbau Jugendstilhaus Villa Seeblick
St. Gallen
Mehrgenerationen-Haus im Morgen
Wetzikon ZH
Im Wydler
Kilchberg
S.M.A.R.T. Siedlung «Wohnwerk 5415»
Obersiggenthal
Am Oeliweiher
Gossau ZH