Vontobel – Neugestaltung G27

Zürich
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Fotografia © Photo Studio Willen
Interior Designers
Hürlemann
Localització
Zürich
Any
2019

2018 wurden Stephan Hürlemann und sein Studio beauftragt, ein Innenarchitektur-Konzept für Vontobel zu entwickeln, das mit den Werten und der Kultur des Finanzdienstleisters übereinstimmt. Vontobel hat sich in den vergangenen Jahren in verschiedenen Immobilien in Zürich eingemietet, was ein diffuses räumliches Erscheinungsbild der Marke zur Folge hat. Stephan Hürlemanns Entwurf sollte Identität stiften und dabei alle Teile zu einem stimmigen Ganzen zusammenfügen.
Zuerst erarbeiteten er und sein Team eine Design Story und verorteten damit alle Abteilungen und Raumfunktionen im System der Immobilien. Danach stellten sie eine Kollektion von Möbeln und Objekten zusammen, die künftig als Repräsentanten von Vontobel im Raum dienen sollen. Durch den gezielten Einsatz dieser sogenannten „Signature Elements“ kann die Innenarchitektur in den nächsten Jahren schrittweise angepasst und der Charakter der Marke auch mit wenigen architektonischen Eingriffen lesbar gemacht werden.

„Ich wollte ein Konzept kreieren, das so charakterstark ist, dass es auch im Kleinen seine Wirkung entfaltet “, sagt Stephan Hürlemann.

Sein Entwurf wurde 2019 erstmals beim Geschäftsgebäude an der Genferstrasse 27 angewendet. Im Eingangsbereich hat Hürlemann eine Kaffeebar realisiert. Wände mit Wandtafelbeschichtung laden dort zur Interaktion ein. Ein von Stephan Hürlemann entworfener Bartresen zitiert mit seiner nachvollziehbaren Struktur und der Detailsprache Gestaltungs-Konzepte der klassischen Moderne. Kombiniert wird er mit progressiven Möbelentwürfen der Gegenwart.

In der Begegnungszone im Dachgeschoss wird das Konzept weitergeführt. Der Raum nimmt sich zurück, um die Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was in ihm passiert. Avantgardistische Möbel aus der Vergangenheit und Gegenwart repräsentieren den Gastgeber. Eine ausgeleuchtete weisse Wandnische bildet eine Bühne für die Inszenierung von Kunstwerken und Persönlichkeiten. Eigens für Vontobel entworfen hat Stephan Hürlemann zudem eine Service Tray Kollektion sowie eine Toolbox für Büroutensilien.

Projectes relacionats

  • Passerelle Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • Haus R
    NW/A
  • SchloR – Schöner Leben ohne Rendite
    GABU Heindl Architektur

Revista

Altres projectes per Hürlemann

Lautsprecher-Serie Ace für Piega
Horgen
Implenia Connect
Zürich
DS-21 für de Sede
Klingnau
Maisonettewohnung / Innenausbau und Möblierung
Zürich
PwC's Experience Center
Zürich