«Come together»

Jenny Keller
22. Dezember 2016
Bild: Screenshot

Eine zusammengewürfelte Truppe feiert Weihnachten im Zug, weil er wegen Schneefalls elfeinhalb Stunden Verspätung haben wird und die Passagiere nicht zu Zeit zu Hause ankommen werden.

Im Film von Wes Anderson und der Agentur Adam&Eve für H&M, der an einem einzigartigen Ort die Essenz von Weihnachten zusammenfasst: Zusammenkommen. Wem das Set bekannt vorkommt, hat wohl auch «Darjeeling Limited» gesehen. Adrien Brody steigt für diesen Kurzfilm erneut in einen Zug und macht als Zugbegleiter Ralph alles für die perfekte Illusion von Weihnachten. Zum Ende erklingt noch «Happy Christmas» von John Lennon und Yoko Ono, das man sich gleich für die Weihnachts-Playlist merken kann.

Was wir uns auch merken können: Wenn die Marke (H&M) genug bekannt ist, braucht es nicht etwakeine Werbemassnahmen mehr, sondern Werbung, die Emotionen vermittelt und/oder «kultig» (Wes Anderson) ist. 

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

エマニュエル・ムホー アーキテクチャー + デザイン

巣鴨信用金庫 中青木支店

Andere Artikel in dieser Kategorie

Symbiotisches Sehen
vor 5 Tagen
Typografie! Kennst Du?
vor einer Woche
Bau des Jahres 2019
vor 3 Wochen
Roboterkunst
vor einem Monat
Liberale Urbanität?
vor einem Monat
Wohl und Weh
vor einem Monat