Kulturgeschichte erwandern

 Jenny Keller
12. April 2018
Freiburg – die Saanebrücken. Bild: Schweizer Heimatschutz, James Batten
Wir mussten lange warten, aber nun ist er da, der Frühling. Kirschblüten und Magnolien blühen um die Wette, und wir wollen alle raus. Wer nicht zu stark unter Heuschnupfen leidet, kann das Frühlingserwachen auf einem historischen Weg erleben.
Der Schweizer Heimatschutz hat passend zur Saison den Wanderführer «Historische Pfade» herausgegeben, der anhand von 35 Kartenausschnitten, Bildern und Texten historische Verkehrswege der Schweiz versammelt. Diese Wegstrecken und Strassenabschnitte sind noch in ihrer Originalsubstanz erhalten und erzählen auf mehreren Kilometern Kulturgeschichte.

Heimatschutz unterwegs
Historische Pfade
167 x 122 x 33 mm, zweisprachig D/F
CHF 28.00 (Mitglieder Heimatschutz CHF 18.00)
ISBN 978-3-9524632-6-0

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Brooks + Scarpa Architects

Southern Utah Museum of Art (SUMA)

Andere Artikel in dieser Kategorie

September auf der Insel
vor einer Woche
Promenade artistique
vor 3 Wochen
Fake News
vor 4 Wochen
Ganz normal
vor 2 Monaten