Liebevolle Collage

Elias Baumgarten
1. Februar 2019
Bild: Aurel Martin

Die Wahl zum Bau des Jahres 2018 ist entschieden. Ganz vorn in der Gunst der Leserinnen und Leser von Swiss-Architects lag Andreas Pizzas Umbau eines 300-jährigen Bauernhauses zum Mehrfamilienhaus in Uerzlikon.

Den ganzen Januar hindurch wurde abgestimmt, nun steht fest: Andreas Pizza, junger Architekt mit Büro in Zürich, hat die Wahl zum Bau des Jahres 2018 gewonnen. Mit grosser Mehrheit votierten unsere Leserinnen und Leser für seinen Umbau eines denkmalgeschützten Bauernhauses zum Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen an der Alte Kappelerstrasse in Uerzlikon nahe Zug. Das 2017 fertiggestellte Haus scheint am Puls der Zeit: Auf den ersten Blick gebastelt wirkend stellt es sich als präzise und liebevolle Gestaltung heraus, aus der Flair für Material, Handwerk und historische Substanz spricht. 

Wir gratulieren Andreas Pizza herzlich zur Wahl. In der kommenden Woche besprechen wir das Projekt und werfen auch einen Blick auf die Platzierten.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

AZL Atelier Zhanglei

CIPEA No.4 House

Andere Artikel in dieser Kategorie

Ensembles urbains Genève
vor einer Woche
Kompetitiv
vor 2 Wochen
Architektur für alle
vor 3 Wochen
Die Besten
vor einem Monat
Kleinteilig
vor einem Monat