PET Lamp

Jenny Keller
18. November 2014
Bild via catalandeocon.com

Recycling kann auch ganz schön sein: Das beweist der spanische Designer Alvaro Catalán de Ocón mit seiner PET Lamp.

Die Leuchten sind aus PET-Flaschen hergestellt – so auch der farbige Schirm, der zusammen mit Plamblattstreifen verwoben wird. Bisher hat man die PET Lamps vor allem an Design-Messen oder im Vitra-Haus gesehen, 2013 feierte die Leuchte Première in Mailand. Nun sind die ersten Objekte damit ausgestattet und Ocón, der in Kolumbien seine Leuchten fertigen lässt, will nun auch mit Handwerkern aus Chile zusammenarbeiten. Aber Chile ist nur der Anfang: Catalán de Ocón würde gerne seine Leuchtenkollektion jedes Jahr  durch ein neues Herstellungs-Land, neue Materialien und andere Handwerker bereichern, damit das Design-Projekt zu einem anthropologischen Abenteuer wird, wie er auf seiner Website schreibt. Wir finden, die Leuchte sollte auch in der Schweiz bekannter werden, schliesslich sollen wir ja Weltmeister im PET-Sammeln sein.

 

PET Lamp Presentation from Alvaro Catalan de Ocon on Vimeo.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Coop Himmelb(l)au

PANEUM – Wunderkammer des Brotes (House of Bread II)

Andere Artikel in dieser Kategorie