Das erste Schweizer Bogenglas mit Brandschutzfunktion

Bach Heiden AG
4. Oktober 2021
Foto: Daniel Ammann

Harry Popov erklärt, wie das Team von Bach Heiden mit seinen Gläsern geholfen hat, die Ideen des Büros ADP Architektur Design Planung für das Seniorenzentrum Sonnmatt umzusetzen.

Herr Popov, weshalb entschied sich das Büro ADP Architektur Design Planung für Ihre Produkte?


Die Erweiterung des Seniorenzentrums Sonnmatt war ein architektonisch ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt. Sowohl städtebaulich als auch konzeptionell stellte es die Architekten vor grosse Herausforderungen. Das Büro ADP Architektur Design Planung hat diese gemeistert und unter Einbezug der ökonomischen und pflegerischen Aspekte gezeigt, wie funktionale Übersichtlichkeit wertvolle Möglichkeitsräume des Alltagslebens in einem Pflegeheim zusammenführen kann. Wir von der Bach Heiden AG können im Bereich Seniorenzentren, Pflege- und Betreuungseinrichtungen eine langjährige Erfahrung vorweisen, was uns zu einem guten Partner gemacht hat. Unsere Brandschutzlösungen genügen hohen Designansprüchen und bieten für jede Anforderung eine optimale und ästhetische Lösung.

Sie hatten einen besonderen Anteil an der Umsetzung der Gestaltung.


Die Architekten hatten die Idee gebogener Brandschutzgläser in der Cafeteria beziehungsweise zum Lichthof. Für die architektonische Qualität des Baus ist diese Lösung von grosser Bedeutung. Wir griffen die Idee also in enger Zusammenarbeit auf. Das Ergebnis ist das erste Bogenglas mit Brandschutzfunktion in der Schweiz überhaupt. Uns ist es, wie dieses Beispiel schön zeigt, sehr wichtig, mit unseren Produkten alle Wünsche von Planenden und Bauherrschaften abzudecken.

Foto: Daniel Ammann
In welcher Planungs- respektive Ausführungsphase begann die Zusammenarbeit?


Wir haben bereits in der Projektierungsphase des Objekts mit den Architekten zusammengespannt. Vorausgehend waren verschiedene Abklärungen nötig bezüglich Grösse, Anforderungen und Gestaltung spezieller Bach-Heiden-Produkte.

Wie stellen Sie die Qualität und die richtige Anwendung Ihrer Produkte sicher?


Alle Bach-Heiden-Produkte werden inhouse produziert, dadurch stellen wir eine hohe Qualität und das anspruchsvolle Design sicher. Zusätzlich wurden unsere Produkte vollständig durch unsere hauseigenen Monteure installiert. Alle Glaselemente wurden ausschliesslich über den Balkon in den Lichthof transportiert. 

Ist Ihr Auftrag bereits abgeschlossen oder betreuen Sie das Projekt auch weiterhin?


Das Projekt ist noch nicht ganz abgeschlossen und wird von uns bis zum Schluss begleitet.

Foto: Daniel Ammann
Foto: Daniel Ammann
Wie können Architekt*innen durch Engagement helfen, Ihre Produkte weiter zu verbessern?


Es ist grundsätzlich wichtig, bereits in einer frühen Planungsphase zusammenzuarbeiten. Dabei entstehen immer wieder gute Ideen, die wir aufgreifen. Unser Ziel in Bezug auf die Architektur ist, das vormals Unmögliche möglich zu machen.

Grundriss Regelgeschoss
Bauwerk
Seniorenzentrum Sonnmatt
 
Standort
Flawilerstrasse 11, 9244 Niederuzwil
 
Projekttyp
Erweiterungsbau
 
Nutzung
Betreuungs- und Pflegezentrum
 
Eingesetzte Produkte
BKP 273.1 Innere Verglasung, BKP 273.4 Brandfalltüren aus Holz
 
Erbrachte Dienstleistungen
Holztür rahmenlos 04.01, Fenstertür Framestar 05.02, Schiebetür UPSlim 06.01, Verglasung Framestar 08.02, Festverglasung Framestar
 
Auftraggeber
Zweckverband Sonnmatt
 
Ansprechpartner
ADP Architektur Design Planung AG, Zürich
Werner Meier und Patrick Frauendorf
 
Zuständig für die Umsetzung
Livio Vogel (Projektleiter)
 
Energiestandard
Minergie
 
Fotos
Daniel Ammann

Andere Artikel in dieser Kategorie