Widerstandsfähig und ästhetisch – Interior Design mit SWISSCDF-Platten

SWISS KRONO
3. Januar 2022
Foto © SWISS KRONO

In der Showküche der Chuchifabrik kamen SWISSCDF-Platten zum Einsatz. Elias Huber von SWISS KRONO, der ehemals als Produktmanager für die Platten zuständig war, erklärt, wieso.

Warum wurden in der Showküche der Chuchifabrik die SWISSCDF-Platte verbaut?


Die Anforderung dort sind sehr hoch: Hitze, Nässe, intensive Nutzung – all das muss langfristig verkraftet werden. Unsere hochverdichteten Faserplatten können das besonders gut. Sie sind feuchtebeständig, schwer entflammbar (nach EN 13501) und abriebfest. Hinzu kommt – und auch das war ein wichtiges Argument –, dass sie vielfältig im Design sind. Innenarchitekt*innen können ihre Vorstellungen bestens umsetzen. Die Kombination aus Dauerhaftigkeit auch unter Extrembedingungen und ästhetischem Potenzial war, so denke ich, ausschlaggebend. 

Foto © SWISS KRONO
Was hat den Besteller, in diesem Fall die Firma ipunkt, davon überzeugt, auf ihr Produkt zusetzen?


Nicht nur die vielseitige Anwendbarkeit der SWISSCDF-Platten war ein wichtiges Argument für ipunkt. Entscheidend war auch, dass bei der Herstellung zu 90 Prozent erneuerbare Energieträger eingesetzt werden. Denn Umweltfreundlichkeit gewichtet ipunkt hoch. Dazu lassen sich unsere Platten einfach verarbeiten. ipunkt konnte mit kunststofffreien Designkanten planen. Vor dem Einsatz in der Eventlocation testete das Team unser Produkt ausserdem in zwei kleineren Projekten: Es kam bereits bei einem Waschtisch für einen Kindergarten, bei dem naturgemäss ebenfalls grosse Robustheit gefragt ist, und einem Stehpult zum Einsatz. Das Ergebnis: Test mit Bravour bestanden!

Foto © SWISS KRONO
Spielte das zuständige Architekturbüro bei der Wahl eine Rolle?


Ein zuständiges Architekturbüro gab es in diesem Sinne nicht. Stattdessen wurde der Umbau direkt durch Fabian Hodel, den Inhaber von ipunkt, durchgeführt. Mit ihm standen wir in engem Austausch und arbeiteten bei der Realisierung eng zusammen.

In welcher Planungs- respektive Ausführungsphase begann die Zusammenarbeit?


Fabian war bereits mit dem Material vertraut. Er zog uns gleich zu Beginn der Planung des Restaurants hinzu.

Foto © SWISS KRONO
Wie stellten Sie sicher, dass Ihre Platten richtig verwendet werden?


Wir schreiben Beratung gross! Mit unseren Kunden tauschen wir uns intensiv aus: Welche Vor- und Nachteile haben unsere Produkte, was sind die richtigen Einsatzbereiche, mit welchen Werkzeugen lassen sie sich am besten verarbeitet? Das Einsatzspektrum der SWISSCDF-Platten ist vielfältig. Es stehen rohe CDF-Platten mit entsprechender Behandlung zu Verfügung, mit Echtholz funierte Platte sowie beschichtete Varianten.

Weitere Informationen zu SWISSCDF

Klicken Sie sich durch weitere Projekte, an denen SWISS KRONO beteiligt war.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Kunik de Morsier

Audemars Piguet Watch Manufacture

Andere Artikel in dieser Kategorie