Umbau des ältesten Oekonomiegebäudes in Lupsingen

 Zurück zur Projektliste
  • Wohnen
  • Mehrfamilienhäuser
  • Bürogebäude
  • Geschäfte
  • Umbauten + Erweiterungen
Jahr
2009
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Die Bausubstanz des ältesten Ökonomiegebäudes der Gemeinde Lupsingen war in sehr schlechtem Zustand. Da es im Ortskern liegt mussten entfernte Volumen in gleicher Grösse und Form erneuert werden. Der älteste Gebäudeteil war gemauert - dieser wurde erhalten, saniert und stabilisiert. Die neuen Anbauten wurden in Holz (Elementbausweise) erstellt und mit einer regelmässigen Schalung versehen. Bei der Anordnung der Räume wurden bestehende Öffnungen und Balkenlagen in das Konzept integriert. Entstanden sind Räume mit vielfältigen Lichteintritten und die Kombination von Alt und Neu fürht zu spannenden Bezügen.

Andere Projekte von artevetro architekten

Two-catcher - Dienstleistungsgebäude
Basel
Doppel EFH
Zug
EFH
Liestal
Malatelier | Studio
Büren
Spirit
Liestal
Woodstock
Münchenstein