Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Foto © atelier-f
Bild © atelier-f

8 x 6 = 48

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Riedwies, 7243 Pany
Jahr
2011
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich

Das Wohnhaus ist mit der Absicht entworfen, den Ort und seine aus der Natur gegebenen Eigenheiten zu respektieren.

Es steht auf einer steilen  Wiese mit einer mächtigen, mehrstämmigen Buche, mit  Lärchen und Tannen, an einem der sonnigsten Orte in Graubünden.

Charakteristisch für das Haus ist die Gebäudehülle, bestehend aus vertikalen, sägerohen mit Baumkannten belassenen Tannenbrettern. Unterbrochen mit gezielten Ausblicken auf der Südseite. Der Blick aus diesen Fenstern weist auf die Silhouette der Berge vom Weissfluhgipfel bis zum Calanda.  

Während das massive Untergeschoss konventionell aus Beton ausgeführt ist und als Energiespeichermasse dient, wurde für den Holzbau eine weitgehende Vorfertigung in der Zimmerei gewählt. Innerhalb weniger Tage wurden die Massivholzelemente auf der Baustelle aufgerichtet. Innen sind die Holzoberflächen sichtbar und mit Sumpfkalk lasiert.

Andere Projekte von atelier-f architekten

Auf`s Dorf gekommen
Interview mit Kurt Hauenstein
Villa Bothmarina
Malans
Süsswinkel
Chur
Alter Torkel Jenins
Jenins
Weingut Thomas Marugg
Fläsch
Weingut Hans Ruedi Adank
Fläsch