Visualisierung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN
Visualisierung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN
Zeichnung © B2G ARCHITEKTEN

KONSTANZ ROTHENBURG

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2020-23
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Landschaftsarchitektur
Christoph Wey Landschaftsarchitekten

Für den Planungsperimeter auf dem Grundstück 82 wird eine Setzung mit zwei gestaffelten Baukörpern vorgeschlagen, die sich in ihrer horizontalen Entwicklung stark an den örtlichen Gegebenheiten wie Topografie, Aussicht und Besonnung orientiert. Die vorgeschlagene Volumensetzung lotet einerseits das städtebauliche und ortsspezifische Optimum aus. Erzielt anderseits mit der baulichen Dichte bezahlbare und attraktive Wohnungen im Eigentumsstandard. Die beiden Gebäudekörper bilden dabei zur östlichen und westlichen Grenze klare Kopfsituationen aus und schliessen die Bebauung deutlich zu ihren Flanken ab. Der mittlere Kopf bildet eine klare Adressierung des von der im Osten liegenden Erschliessungsstrasse weggerückten Baukörpers und fasst zugleich der neu aufgespannte Freiraum verständlich zu einem identitätsstiftenden Quartierplatz auf. Die Staffelung der Bauten erlaubt dem Projektvorschlag, sich an der tieferliegenden Hangkante abzuwickeln und sich an der markanten Eigenschaft des Ortes zu orientieren respektive sie zu respektieren. Die Staffelung rhythmisiert dabei die langen Bauten entlang der Ost-West Achse, schafft für jede Wohnung eine maximale private Wohnatmosphäre und richtet sie optimal in Richtung Aussicht und Besonnung aus. Mit den geplanten Gebäudevolumen erhält ein grosser Dorfteil von Rothenburg seinen Abschluss und gewachsenen Anschluss an die bestehenden Gebäudestrukturen im Osten der Bertiswilstrasse.

Andere Projekte von B2G ARCHITEKTEN

WOHNHAUS HORW
Horw
KRONENGASSE SEMPACH
EICHBERG EICH