Um- und Neubau Wohn- und Geschäftshaus Tellenmattstrasse

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2013
Studienauftrag und Konzept
Architekurbüro Beda Dillier, Sarnen
Planung und Ausführung
Walter Küng AG, Alpnach Dorf
Fotografien
Architekurbüro Beda Dillier, Sarnen
Studienauftrag
2011

Ein weiteres, für den Stanser Dorfkern typisches „Original“ entsteht durch die Überformung oder Einverleibung eines historischen Käselagers in einen neuen Baukörper. Die ortsübliche Methode des Weiterbauens schafft Neues auf der Basis von Altem, sodass trotz Verdichtung ein massgeblicher Teil an Identität der Bebauungsstruktur erhalten wird.

   Die Bauherrschaft entschied sich bei der Umsetzung der heiklen Bauaufgabe ab Baubewilligung für ein GU-Modell. Selbst die gestalterische Leitung wurde schliesslich eingespart. Obwohl das realisierte Gebäude vielleicht in manchen Konstruktionen und Gestaltungselementen optimiert hätte werden können, muss dessen Herkunft nicht verleugnet werden.

Andere Projekte von Beda Dillier

Umbau und Renovation Hotel Peterhof
Sarnen
Neubau Wohnhaus Kirchstrasse
Sarnen
Neubau Wohn- und Geschäftshaus Museumstrasse
Sarnen
Neubau Wohnhaus Breitigasse
Uster
Neubau Wohnhaus Bahnhofstrasse
Kägiswil
Gastronomiekonzept Cantina Caverna
Lungern