Leopardengehege Tierpark Dählhölzli

Im Zentrum unseres architektonischen Interesses stehen Fragen zur kontextuellen Verankerung sowie zur spezifischen Formfindung, welche in einem Gestus all das zum Ausdruck bringt, was das jeweilige Projekt enthält, und dieses mit der Realität in einen spannungsvollen Dialog stellt. Dabei werden die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen physischem, gesellschaftlichem oder kulturellem Kontext und dem Programm in Bezug auf ihr räumliches Potential ausgelotet. Bilder und Referenzen, seien sie architektonischen Ursprungs oder nicht, prägen nicht als reines Abbild eines inhaltlichen oder konstruktiven Sachverhalts, sondern als entwerferisches Vehikel den Entwicklungsprozess und die Inszenierung eines Projektes in seinem architektonischen Ausdruck mit. Die Suche nach der Form, welche auf eine synthetisierende Art und Weise den mannigfaltigen Anforderungen gerecht zu werden vermag, wird explizit durch die Auffassung geprägt, dass sich räumliche Qualitäten erst über die Bewegung im Raum und der daraus resultierenden Dramaturgie entwickeln und beurteilen lassen.

 

Firma kontaktieren

Kategorie
  • Architekten
Standorte
Zürich
  • Bern
Website
www.graberpulver.ch
Gründung
1992