Mehrzweckhalle OS

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2016

Die Doppelturnhalle in Tafers, erbaut in den 70er Jahren, musste gesamtsaniert werden. Sowohl die Fassade als auch die Tragstruktur sind aus einer Betonelementkonstruktion des örtlichen Elementwerks errichtet. Um die Geb.udehülle energetisch zu optimieren, wird mit dem örtlichen Elementwerk eigens ein neuartiges Betonfassadenelement entwickelt und verbaut, welches eine Dicke von lediglich 6cm aufweist.

Mit der Verwendung von Weisszement für die Betonelemente erhält der Neubau ein helles Erscheinungsbild und fügt sich trotz seiner prominenten Lage gut ins Dorfbild ein. Die filigranen Lisenen sind einerseits statisch bedingt, bilden jedoch auch das Raster der Tragstruktur nach aussen rhythmisch ab. Die Flächen der Elemente sind sandgestrahlt, um einen feinen Kontrast zur Lisene zu schaffen. Im Innern wird die filigrane Rippendecke freigelegt und mit akustisch wirksamen Zementholzwollplatten ausgefacht. Kombiniert mit
den grauen Kunststein- und den ockergelben Sportböden ergibt sich eine ruhige, entspannte Stimmung.

2014–2016

Bauherrschaft : Gemeinde Tafers
Mitarbeit : Andreas Wieland, Adrian Meier, Roger Gut, Marc Haller, Christian Gut

Andere Projekte von Haller Gut

Mehrzweckhalle Aarfit
Aarberg
Sanierung und Aufstockung Schulanlage Neumatt
Belp
Dreifachsporthalle Schulanlage Kaselfeld
Bellach
Turnhalle Weingartenweg
Selzach
Dreifachsporthalle Schulanlage Schadau
Thun
Sanierung Wohnung Neumatt
Belp