© Vojtech Zilka
© Vojtech Zilka
© Vojtech Zilka
© Vojtech Zilka
© Vojtech Zilka

Wohnhaus Rudolf-Funk-Strasse

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2018
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Auf eine schmalen Parzelle in einer Schutzwohnzone sollen zwei Häuser mit jeweils zwei 3,5-Zimmer-Wohnungen erstellt werden. Die Form und Ausrichtung der Parzelle sowie sehr restriktive Bauvorschriften erlauben nur eine ganz spezifische Überbauung.
Die zwei baugleichen Wohnhäuser wurden als Holzelementbauten vorfabriziert und auf den betonierten Garagensockel gestellt. Sie entsprechen in ihrer Grösse und Ausrichtung den umliegenden Gebäuden.
Die dunkelbraune Holzschalung und dunkelgraue Fensterzargen aus Metall geben den Gebäuden eine vornehmen zeitgemässen Ausdruck. Mit den eingezogenen Terrassen wird ein ruhiges Bauvolumen erreicht.

Die als Anlageobjekt geplanten Wohnungen sollen ausserdem sehr kostengünstig erstellt werden. Dies wird primär durch die Duplizierung der Wohnungen im Erd- und Obergeschoss sowie der beiden Gebäude erreicht. Im Ausbau wird Wert auf schöne Materialien und eine hohe Gestaltung legt.

Anlagekosten 1'900'000 CHF (BKP 1-5)

Andere Projekte von markus jandl_architekten

Schulhaus Felsberg
Luzern
Um- und Anbau EFH Burenweg
Zürich
Altersheim Sonnegg
Huttwil
Gesamtsanierung Schulhaus Unterer Hitzberg
Erlenbach
Gemeindehaus
Richterswil
Erneuerung Schulhaus Gerhalde mit Neubau Turnhalle im Minergie-ECO-Standard
St. Gallen