Magazin

Heute
Migros Aare und Stadt Bern haben am 20. Februar 2017 die Projektidee für die Neuorganisation und Umgestaltung der Migros Marktgasse vorgestellt.
Heute
Ertüchtigen oder Ergänzen mit Stahlbauelementen – der duktile, feingliedrige Baustoff bietet bei Sanierungen ein grosses Potenzial. Pierre Engel hat es in einem Handbuch der Presses polytechniques et universitaires romandes eingehend untersucht.
vor einem Tag
Die mexikanische Architektin Frida Escobedo wird als bisher jüngste Eingeladene den Serpentine-Pavillon 2018 entwerfen. Es ist zu hoffen, dass dadurch die Entwurfstätigkeit des Landes die Aufmerksamkeit erhält, die sie eigentlich verdient.
vor einem Tag
Am 17. April 2017 soll es soweit sein: Der offizielle Spatenstich für das neue Thermalbad und das Ärzte- und Wohnhaus von Mario Botta geht über die Bühne. Es ist nicht der erste, aber alle sind zuversichtlich.
vor 2 Tagen
Dass die reelle Welt knallhart ist, erfahren Apple-Mitarbeitende offenbar intensiver und physischer, als ihnen lieb ist. Abgespacte Nerds sollen im neuen Hauptsitz im Silicon Valley in die geschosshohen Glas-Trennwände laufen.
vor 2 Tagen
Mario Botta hat für die Università della Svizzera italiana (USI) neben ihrer Architekturakademie im Palazzo Turconi ein mehrstöckiges Debattierzentrum entworfen. Der zylinderförmige Bau wurde am 7. Februar eingeweiht.
vor 5 Tagen
Die Stadthalle in Zürich-Aussersihl wird von Burkhalter Sumi in eine offene Bürolandschaft umgebaut. Erwarten darf man ein erlebnisreiches Raumgefüge, das dem Mieter Schweiz Tourismus gerecht wird.
vor einer Woche
Das Hotel «L’Apogée Courchevel» in den französischen Alpen wurde von India Mahdavi und Joseph Dirand gestaltet.
vor einer Woche
Der neue Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Philippe Bischof, will auch den Architekturdiskurs fördern.
vor einer Woche
In seinem Buch «Ways to Escape One's Former Country» setzt sich das Zürcher Künstlerduo Baltensperger + Siepert erneut mit dem Thema Migration auseinander.
vor einer Woche
Zum ersten Mal fand letzte Woche in der historischen Chesa Planta in Samedan die «Nomad St. Moritz» statt.
vor einer Woche
Die mexikanische Architektin Frida Escobedo wird dieses Jahr den Pavillon der Serpentine Galleries in London entwerfen.
vor einer Woche
Eine Ausstellung am ING in Brüssel zeigt das reiche Schaffen der beiden Ausnahmekünstler Christo und Jeanne-Claude. Sie konzentriert sich dabei auf ihre Arbeit im städtischen Raum.
vor einer Woche
Nach sechsjähriger Planungs-, Forschungs- und Umsetzungsphase wurde das Gebäude kürzlich fertiggestellt. Ein Besuch vor Ort.
vor 2 Wochen
Der Hausverein Schweiz bedauert, dass die Raumplanungskommission Urek des Ständerats die Zersiedelungsinitiative ablehnt. Er sorgt sich um unser Kulturland.
vor 2 Wochen
Die Stadt Thun führte einen selektiven Projektwettbewerb für Generalplanerteams zwecks Gesamtsanierung seines Eissportzentrums Grabengut durch. Das Projekt des Teams um das Luzerner Architekturbüro Marques setzte sich durch.
vor 2 Wochen
In der Thurgauer Gemeinde Berg plante das weltberühmte Büro aus Basel auf dem Areal einer einstigen Ziegelei einen klosterartigen «Dorfteil». Nun hat es sich zurückgezogen.
vor 2 Wochen
Der SIA ist politisch und kommuniziert, dass der Verein die Nein-Parole zur No-Billag-Initiative gefasst hat.
vor 2 Wochen
Der Young Talent Architecture Award (YTAA) sucht zum zweiten Mal Abschlussprojekte von internationalen Architektur-, Städtebau- und Landschaftsarchitekturschulen.
vor 2 Wochen
Schon kommt fast so etwas wie Wehmut auf. Nach fast 60 Jahren soll das berühmt-berüchtigte Globusprovisorum beim Bahnhof Zürich einem Platz Platz machen.
vor 2 Wochen
Trotz Budgetkürzungen von Seiten des Bundes ist die unmittelbare Zukunft des Schweizerischen Architekturmuseums (S AM) gesichert.
vor 2 Wochen
Das Lycée Français de Zurich in Dübendorf von Züst Gübeli Gambetti Architektur und Städtebau ist zum Bau des Jahres gewählt worden.
vor 3 Wochen
Der Pritzker-Architekturpreis ernennt Kazuyo Sejima, die den Preis 2010 erhalten hat, zum neusten Mitglied der Jury.
vor 3 Wochen
Die Gesprächsreihe Engadin Art Talks fand zum siebten Mal im Bündnerischen Zuoz statt. Unter den Rednern waren auch die Architekten Rem Koolhaas und Kashef Chowdhury.
vor 3 Wochen
Im Bregenzerwald im österreichischen Vorarlberg hat der Holzbau Tradition. Das Hotel Post in Bezau ist ein Paradebeispiel für den Umgang mit dem Baustoff – und eine hervorragende Adresse für eine Wellness-Auszeit.
vor 3 Wochen
Die Zürcher Stadtpräseidentin Corinne Mauch hat die globale Grundsatzerklärung Interiors Declaration unterschrieben. Sie wurde ihr von Remo Derungs (Präsident VSI.ASAI), Iria Degen (Schweizer Delegierte IFI) und Sebastiano Raneri (ehemaliger Präsident IFI)...
vor 3 Wochen
Michael Ford will ändern, dass Architektur gemeinhin von «weissen Männern» repräsentiert wird und vermittelt farbigen Jugendlichen Architektur durch Hip-Hop.
vor 4 Wochen
Gibt es eine regionale Architektur im Kanton Schaffhausen – oder ist es längst ein Globalhausen geworden? Fragen dieser Art geht die Auszeichnung «Schaffhauser Haus» nach. Und Hochparterre hat ein Buch dazu publiziert.
vor 4 Wochen
Im Rahmen der Swissbau in Basel wurden zum zweiten Mal nach 2016 die Siegerprojekte dieses Stahlbaupreises präsentiert und prämiert. Das Material und sein Potenzial gibt Anlass zu ganz unterschiedlichen Bachelor- und Masterprojekten.
vor 4 Wochen
Das unabhängige Bildungsnetzwerk für Lehre, Forschung und Praxis hat eine neue Geschäftsleitung und eine neue Adresse. Und die dazu gehörende Online-Datenbank soll zukunftsfähig gemacht werden
vor 4 Wochen
Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK eröffnete am 18. Januar in La Chaux-de-Fonds das Europäische Kulturerbejahr (#Kulturerbe2018) mit der Präsentation des Schweizerischen Kunstführers Nummer 1006 zu einem überraschenden Bauwerk.
vor 4 Wochen
Am Birsig, zwischen Heuwaage und Zolli, gibt es in Basel unfinished Business. Im Nachtigallenwäldeli soll wieder musiziert werden, wie einst im Lokal «Kuppel». Der Weg zur neuen Kuppel ist aber lange und beschwerlich.
vor 4 Wochen
Hexaraum auf Tetraeder: gegen Beben, Wasser und Dreck. Die Zukunft gehört modernen Pfahlbauern. So überschreibt Jaroslaw Trachsel aus Zürich seinen Einfall. Hat die Idee des Soziologen und Historikers eine Chance?
vor einem Monat
Der diesjährige Foundation Award ist entschieden. Der «Förderpreis für Jungarchitekten» geht an ein Büro, das nicht so schnell aufgibt und das scheinbar Unmögliche möglich macht.
vor einem Monat
Seit 1965 guckt man im Gantrischgebiet aus einem Observatorium in die Sterne. Die Stiftung Sternwarte Uecht möchte zum Jahreswechsel 2018-2019 mit einem Neubau beginnen. Entworfen hat ihn Mario Botta.
vor einem Monat
Der Baumeisterverband hat den Jungen gegen ein Mädchen eingetauscht. Wir haben die Werbung an der letzten Swissbau kritisiert.
Seite 1 of 56 Seiten