Magazin

Gefunden
vor 2 Wochen

Daniele Muscionicos Buch «Starke Schweizer Frauen» bietet spannende Einblicke in die Geschichte. Im Raum bleibt die Frage nach dem Ursprung von Geringschätzung und sexistischen Klischees. Nadia Bendinelli


Gefunden
vor 3 Wochen

Sie bewegen, wühlen auf, machen zum Augenzeugen, setzen sich in den Gedanken fest, zwingen zur Auseinandersetzung – die Reportagen von Margrit Sprecher sind faszinierend. Mit «Irrland» ist eine neue Sammlung erschienen. Elias Baumgarten


Gefunden
vor 4 Wochen

Das Projekt «NEXPO – die neue Expo» entstand als Initiative der zehn grössten Schweizer Städte. Als Format mit dezentralem Konzept steht NEXPO auch für eine neue Vision einer Landesausstellung. Dazu gehört das Format «Site Visit», das ungenutzte Bauten in der Schweiz neu aktivieren und beleben... Susanna Koeberle


Gefunden
vor einem Monat

Mit seinem Umbau beweist Tadao Ando, dass seine Architektur nichts von ihrer Kraft eingebüsst hat. Die minimalistische Gestaltung des Pritzker-Preisträgers glänzt im Dialog mit dem historischen Bestand. Ulf Meyer


Gefunden
vor einem Monat

Eine Installation auf dem Zürcher Münsterhof und ein buntes Veranstaltungsprogramm sollen helfen, dies zu ändern. Noch aber fehlt dem Verein créatrices.ch Geld, das nun über ein Crowdfunding zusammenkommen soll. Elias Baumgarten


Gefunden
vor einem Monat

Im hintersten Teil der Vallemaggia ist Anfang Mai das Centro Internazionale di Scultura eröffnet worden. Michele und Francesco Bardelli haben die Anlage gestaltet. Ulf Meyer


Gefunden
vor einem Monat

À proximité de Lausanne, un bâtiment se distingue par sa forme elliptique et tranche avec les typologies ordinaires pour assumer son propre langage.  Patricia Lunghi


Gefunden
vor 2 Monaten

Die 17. Architekturbiennale von Venedig konnte am 22. Mai trotz der fortdauernden Pandemie eröffnet werden. Das Motto des Kurators Hashim Sarkis «How will we live together?» erweist sich dabei als von höchster Relevanz. Ein Besuch vor Ort zeigt, wie ambitioniert Sarkis’ Vorhaben ist. Die... Susanna Koeberle


Gefunden
vor 2 Monaten

Nicht weniger als 600 Projekte werden in «Baumschlager Eberle Architekten 2010–2020» gezeigt. Doch das sehr schön aufgemachte Buch bietet noch weit mehr als eine Sammlung von Fotografien und Plänen. Elias Baumgarten


Gefunden
vor 2 Monaten

Die Sammlung Thomas Walther des Museum of Modern Art kommt zum ersten Mal nach Europa – was macht sie so besonders? Die Antwort ist eine Reise nach Lugano wert. Nadia Bendinelli


Gefunden
vor 2 Monaten

Im März jährte sich der Tod von Zaha Hadid zum fünften Mal. Die Architekturszene nimmt davon überraschend wenig Notiz. Eine als Hommage gedachte Schau rückt die Begeisterung der Pritzkerpreisträgerin für die russische Avantgarde in den Fokus. Elias Baumgarten


Gefunden
vor 3 Monaten

Weit über 1000 Häuser mit Fassaden aus Backstein gibt es in Zürich, fast alle stammen aus der Gründerzeit. Wie es dazu kam? Dem spüren Wilko Potgeter und Stefan M. Holzer in ihrem neuen Buch nach. Manuel Pestalozzi


Gefunden
22.04.21

Lukas Hartmanns neuestes Werk ist bewegend. Nicht allein die Kunstfertigkeit des Autors macht das Buch lesenswert – die Entdeckung einer komplexen Persönlichkeit ist ein Genuss.  Nadia Bendinelli


Gefunden
15.04.21

Die Ausstellung «Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise» im Zentrum Architektur Zürich (ZAZ) weist den Weg zu einer klimagerechteren und deswegen besseren Welt. Sie schaut hin und zeigt mit 21 internationalen und 22 Schweizer Projekten, wie Architektur und Urbanismus dazu... Susanna Koeberle


Gefunden
13.04.21

Mit einem schönen, räumlich reichen Holzbau und einer klugen städtebaulichen Setzung hat das Schweizerisch-österreichische Team die Jury überzeugt und den EU-weiten, offenen Realisierungswettbewerb gewonnen. Elias Baumgarten


Gefunden
08.04.21

Die Ausstellung «Access for All. São Paulos soziale Infrastrukturen» ist zurzeit im Schweizerischen Architekturmuseum zu sehen. Sie führt vor, welch zentrale Rolle der öffentliche Raum für Städte spielen kann. Das gilt sowohl für eine Megacity wie die brasilianische Metropole als auch für eine... Susanna Koeberle


Gefunden
01.04.21

In der Ausstellung «Gelebte Abstraktion» im Kunstmuseum Basel sind bis zum 20. Juni 2021 künstlerische und architektonische Arbeiten von Sophie Taeuber-Arp zu sehen, die auch als Architektin ernster genommen werden sollte. Leonie Charlotte Wagner


Gefunden
25.03.21

In ihrer Heimat ausgebildet, studierte die junge Kirgisin an der ZHAW ein zweites Mal Architektur. Heute baut sie in beiden Ländern nach ökologischen Kriterien und teilt ihr Wissen mit ihren Landsleuten.  Elias Baumgarten


Gefunden
18.03.21

Mit ihrer Wahl würdigt die Jury eine zeitgemässe Haltung und setzt ein Zeichen des Aufbruchs. Drei Arbeiten zeigen beispielhaft, warum das Duo die höchste Auszeichnung der Architekturwelt so sehr verdient hat. Elias Baumgarten


Gefunden
11.03.21

Zeit, das Lebenswerk der Schweizer Fotografin zu feiern und Revue passieren zu lassen. Deswegen haben Peter Pfrunder und Jürg Trösch ein wunderschönes Buch über sie herausgegeben. Nadia Bendinelli


Gefunden
04.03.21

Die jungen Architekturschaffenden engagieren sich politisch, unterrichten am Gymnasium und haben kürzlich ihren ersten Wettbewerb gewonnen. Im Interview sprechen sie über ihre Arbeit und Haltung. Elias Baumgarten


Gefunden
25.02.21

Conçu par le bureau IttenBrechbühl, le nouveau siège de Scott Sports affiche fièrement sa silhouette futuriste. Patricia Lunghi


Gefunden
18.02.21

Zu wenig traditionell und hierarchisch sind gerade den Kuratoren die fliessenden, hellen Räume in Peter Zumthors Los Angeles County Museum of Art. Doch die Ablehnung wurzelt auch in der Stadt-Psychologie und der Baugeschichte des Museums. Ulf Meyer


Gefunden
11.02.21

Karl Schwanzer (1918–1975) zählt zu den bedeutendsten österreichischen Architekten der Nachkriegszeit und der Jahre der Hochkonjunktur. Seine Laufbahn begann während des Zweiten Weltkrieges. Franz J. Gangelmayer zeichnet mit kritischem Blick Schwanzers erste Karriereschritte in einem... Manuel Pestalozzi


Gefunden
04.02.21

Leise, unauffällig fast wirkt unser Bau des Jahres 2020 zwischen den anderen 50 Projekten. Der architektonische Wow-Effekt scheint – zunächst – zu fehlen. Doch wer genauer hinsieht, ist rasch überzeugt: Das... Juho Nyberg, Manuel Pestalozzi, Susanna Koeberle, Elias Baumgarten


Gefunden
28.01.21

Während Herzog & de Meuron in Basel mit ihren Hochhäusern für F. Hoffmann-La Roche interessante städtebauliche und architektonische Debatten losgetreten haben, entsteht in London ein Wohnhochhaus nach ihren Plänen. Das Projekt ist nicht ohne Schwächen, doch übertrifft die anderen Neubauten... Ulf Meyer


Gefunden
21.01.21

6 Jahre Arbeit, 46 bereiste Bundesstaaten und 100 000 zurückgelegte Meilen verdichten sich in «American Geography», einer Ausstellung, die im vergangenen September in den Deichtorhallen Hamburg Vernissage gefeiert hat. Matt Blacks Projekt geht auf Orte ein, an denen die Armutsquote über... Nadia Bendinelli


Gefunden
14.01.21

Das S AM Basel zeigt mit «Archeology of the Future» eine Werkschau zur Arbeit von Tsuyoshi Tane. Der... Susanna Koeberle


Gefunden
17.12.20

Schweizer und japanische Architekt*innen begegnen einander mit grossem Interesse und viel Wertschätzung. An einem Online-Event tauschten sich vergangenen Samstag zehn Expert*innen aus beiden Ländern stellvertretend aus. Ulf Meyer


Gefunden
10.12.20

Wie können wir zur Abwendung der Klimakatastrophe beitragen? Im fünften und letzten unserer D-A-CH-Gespräche diskutieren Friederike Kluge und Meik Rehrmann,... Elias Baumgarten


Gefunden
03.12.20

Die Biografien des Architekten Rudolf Hamburger und seiner Frau Ursula sind herausragend: Er konnte in den 1930er-Jahren in China als Gestalter Fuss fassen, während sie als Agentin für verschiedene Geheimdienste arbeitete. Eduard Kögel hat sich über Jahre mit Rudolf Hamburger befasst und jetzt... Katinka Corts


Gefunden
26.11.20

Es ist wichtig, dass sich Architekturtheorie und -geschichte mit der Digitalisierung unserer Disziplin auseinandersetzen. Georg Vrachliotis’ Rückblick auf die Kybernetik, die in der Architektur in den 1950er- und 1960er-Jahren Furore machte, ist neu aufgelegt worden. Das lesenswerte Buch... Manuel Pestalozzi


Gefunden
19.11.20

Wissen Sie, wie viele Stunden Sie schon mit dem Bau von Modellen zugebracht haben? Wie oft haben Sie bis spät in die Nacht in der Werkstatt gesägt, geklebt und gegipst? Modelle gehören einfach zu unserem Beruf. Doch wieso eigentlich? Was leisten sie? Welche Rolle spielen sie in der Ausbildung?... Elias Baumgarten


Gefunden
12.11.20

Um der Klimakrise zu begegnen, wird sich die Architektur verändern müssen. Doch welche Richtung wollen wir einschlagen? Einen interessanten Beitrag zur Debatte leistet Snøhetta: Im Süden Norwegens haben die Architekt*innen ein Bürogebäude gestaltet, das über seinen Lebenszyklus mehr Energie... Elias Baumgarten


Gefunden
05.11.20

Das Sigmund Freud Museum in Wien ist seit Ende August wieder geöffnet. Für das Umbaukonzept zeichnen Hermann Czech und das Büro ARTEC aus Wien sowie der Südtiroler Architekt Walter Angonese verantwortlich.... Susanna Koeberle


Gefunden
04.11.20

Das Anandaloy-Gebäude von Anna Heringer in Bangladesch beherbergt ein Zentrum für Menschen mit Behinderung und ein Textilstudio, das insbesondere Frauen bessere Arbeitsmöglichkeiten bieten soll. Gebaut wurde das Haus von einheimischen Handwerker*innen aus Lehm und Bambus. Die Henrik Frode Obel... John Hill, Katinka Corts


Seite 1 of 9 Seiten