Schulhaus Gubel B um 1935
Foto © BAZ Wolf-Bender
Gubel B, Korridorhalle als erweiterter Aufenthaltsbereich
Visualisierung © STUDIO 12, Luzern
Gubel B, Aufenthaltsraum der Schüler-Betreuung
Visualisierung © STUDIO 12, Luzern
Material-/Farbkonzept Klassenzimmer Gubel B
Material-/Farbkonzept Korridor Gubel B
Material-/Farbkonzept Fassaden, Stand 2018

Umbau und Instandsetzung Schulanlage Gubel B

 Zurück zur Projektliste
  • Schulen
Adresse
Regensbergstrasse 153, Zürich (ZH)
Jahr
2021
Programm
Primarschule
Bauherr
Stadt Zürich
Architekten
nik biedermann architekt
Baurealisation
b + p baurealisation ag
Rauminhalt SIA 416
ca. 11'900 m3
Gebäudekosten BKP 1-9
ca. Fr. 10.5Mio
Planerwahlverfahren, selektiv
2014, 1. Rang
Ausführung
2019-20

Die Schulanlage Gubel an der Regensbergstrasse in Zürich-Oerlikon ist ein heterogenes Ensemble bestehend aus drei Gebäuden und verbindenden Pausenhallen. Die in wesentlich zwei Etappen entstandene Anlage ist im kommunalen Inventar schützenswerter Bauten und Gär- ten der Stadt Zürich erfasst und liegt mitten in einem Wohnquartier eingebettet am Gubel.

Andere Projekte von nik biedermann architekt

Umnutzung und Erweiterung Bauerngehöft
Killwangen (AG)
Einbau Einsatzzentrale Stadtpolizei Amtshaus I
Zürich (ZH)
Umbau / Sanierung Amtshaus I
Zürich (ZH)
Einbau Kantine Stadtpolizei Amtshaus I und III
Zürich (ZH)
Umbau und Erweiterung Kurtheater Baden
Baden (AG)
Wohn- und Bürogebäude „Bolley 33“
Zürich (ZH)