Schweizer Design in Deutschland

Autor:
Jenny Keller
Veröffentlicht am
Jan. 5, 2011

 
 
Eine Gruppe Schweizer Designer schliesst sich zum «Swiss Design Ensemble» zusammen und stellt an der imm Cologne vom 16.-22.01. ihre Möbel aus. Gemeinsam will man der Franken-Stärke trotzen und in Zusammenarbeit mit «ingenious switzerland» aktiv Exportförderung betreiben.
Das Swiss Design Ensemble, das sind das Atelier ALINEA aus Basel, irion möbelsystem aus Win­ter­thur, Isabel Bürgin aus Basel, LICHTPROJEKTE Christian Deuber aus Luzern und schindler­sal­merón aus Zürich.

Auch Newcomer in der Möbellandschaft präsentieren in Köln ihr Arbeite: So zum Beispiel das Studio Kepenic, das sein Tisch-System Plug&Play erstmals einer grossen Öffentlichkeit zeigen wird. Durch Zusammenstecken einzelner Tischbeinelemente aus gedrechseltem Eschenholz kann die Höhe des Tisches zwischen Ess- und Couchtisch variiert werden. pd/jk