Neuer Renzo Piano Museumsraum

Autor:
Felix Ackerknecht
Veröffentlicht am
Aug. 26, 2010

 archpaper.com
Als Erweiterung seines Broad Contemporary Art Museum in Los Angeles aus dem Jahr 2008 eröffnete Renzo Piano am Wochenende den eingeschossigen Resnick Pavilion, mit einer an profane Industriehallen gemahnenden Hallenstruktur. Wir wünschen ihm eine bessere Dauerhaftigkeit, als sie dem erst im Mai 2009 eröffneten Gebäudeflügel für Moderne Kunst des Art Institute of Chicago des selben Architekten beschieden war: Dieser Tage verklagte die Bauherrin das verantwortliche Ingenieurbüro Ove Arup & Partners auf $10 Millionen Schadenersatz für diverse Planungsfehler. fa