Bahnhof Waldenburg

Waldenburg
Zeichnung © Bachelard Wagner Architekten
Visualisierung © Bachelard Wagner Architekten
Mockup
Foto © Bachelard Wagner Architekten
Architekten
Bachelard Wagner Architekten SIA BSA
Standort
Waldenburg
Jahr
2016
Bauherrschaft
BLT Baselland Transport AG
Generalplanung
ARGE Bachelard Wagner Architekten & b+p baurealisation AG
Baumanagment
b+p baurealisation ag
Landschaftsarchitektur
w+s Landschaftsarchitekten AG
Tragwerksplanung
ZPF Ingenieure AG
Bahntechnik
EBB Engineering Bahn Bau AG
Fahrleitungsplanung
Europten Schweiz AG

Zentrale Themen für die Planung des neuen Bahnhofsareals von Waldenburg sind die Organisation der Infrastruktur mit optimalen Betriebsabläufen, die Schaffung einer neuen identitätsstiftenden öffentlichen Anlage, sowie die Einbettung des Bahnhofs in den Siedlungs- und Landschaftsraum mit der Kluse und der Villa Gelpke als Rahmen.
Die Grundgliederung des Projekts besteht in der linearen Anordnung aller betrieblichen Einrichtungen in einem langen Baukörper. Das Volumen bildet dabei die Rückwand für eine Sequenz von öffentlichen Räumen entlang der Hauptstrasse. Auf diese Art wird eine klare Trennung zwischen dem Personen- und dem Zugverkehr der Unterhaltsanlage möglich.

Studienauftrag mit Präqualifikation
In Planung / Abschluss voraussichtlich Ende 2022
Planungsperimeter 1.35 ha
HNF 3’535 m2
BGF/GF (SIA416) 4'634 m2
4 Geschosse

Dazugehörige Projekte

  • The Yas Hotel
    Asymptote Architecture
  • 166 Perry Street
    Asymptote Architecture
  • F & B Pavilion
    A*PT Architecture
  • A. E. Smith School Library
    A*PT Architecture
  • Camera Jewel House
    Tonkin Liu

Magazin

Andere Projekte von Bachelard Wagner Architekten SIA BSA

Alterspflegeheim Humanitas
Riehen
Neubausiedlung Mattenhof
Zürich-Schwamendingen