Fachhochschule für Wirtschaft (HEG) Battelle

Carouge
Foto © Brauen Wälchli Architectes, Marc Schellenberg
Foto © INGENI SA
Ingenieure
INGENI
Jahr
2015
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke
Architekten
B+W Architecture, Tekhne

Das Projekt der Fachhochschule für Wirtschaft von Genf (HEG) schlägt ein langes imposantes Gebäude vor, welches ein dichtes Programm unter Berücksichtigung der historischen und architektonischen Qualitäten des Battelle-Campus beherbergt. Wie eine Art Wirbelsäule entlang des Gebäudes gruppieren sich die Zirkulations- und Servicebereiche im Gebäudezentrum, während sich die Klassenzimmer rund um die Peripherie befinden. Die Tragstruktur spiegelt diese Programmorganisation wider: sie besteht aus einem Längsträgerkern, von dem sich Rippenplatten am gegenüberliegenden Ende auf Umfangssäulen abstützen.

zum Projekt >

Dazugehörige Projekte

  • Perrondach Bahnhof Filisur
    Walter Bieler AG
  • 8 HOUSE
    BIG – Bjarke Ingels Group
  • DANILOVSKY FORT
    Sergey Skuratov Architects
  • Opera and Ballet Theatre (competition)
    Sergey Skuratov Architects
  • Dwelling house on Burdenko str., 3
    Sergey Skuratov Architects

Magazin

Andere Projekte von INGENI

Collège du Léman
Renens
FIBA Hauptsitz
Mies
Rolex Weltweiter Hauptsitz
Genève
UEFA - Bâtiment Clairière
Nyon
Künstleratelier im Bauernhaus
Landecy
Volieren im Bois-de-la-Bâtie
Genève