Curlinghalle Lerchenfeld

Sankt Gallen
Landschaftsarchitekten
parbat landschaftsarchitektur
Jahr
2014
Bauherrschaft
Hochbauamt der Stadt Sankt Gallen
Architektur
Eigen GmbH, Architektur & Design

Das Projekt ging aus einem gewonnenen Wettbewerb hervor. Die Sportanlage Lerchenfeld mit Eishalle und Freibad wurde durch eine neue Curlinghalle ergänzt. Der flache langgezogene Bau mit dunkel lasierter Lärchenholzfassade bildet eine markante Trennung zur Zürcherstrasse und definiert den Eingangsbereich sowie die Zonierung des rückwärtig liegenden Schwimmbads neu. Grosszügige Rasenflächen mit Solitärbäumen um die Schwimmbecken, Pflanzelemente beim Aussenrestaurant, eine neue Beachvolleyballanlage sowie die grosszügige Dachterrasse mit Freitreppe bilden die Gestaltungselemente.

Dazugehörige Projekte

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Centillion Sofia
    DIN A4 Architektur
  • Joe and Rika Mansueto Library
    L-Plan Lighting Design
  • Terra Mineralia, Schloß Freudenstein
    L-Plan Lighting Design
  • シャングリ・ラホテル東京
    ワークテクト

Magazin

Andere Projekte von parbat landschaftsarchitektur

Gemeinschaftsgrab Friedhof Kirche St. Mauritius
Appenzell
Wohnen im Park
Appenzell
Wohnüberbauung 'Hintere Wühre'
Appenzell
Pflegeheim Sankt Otmar
Sankt Gallen
Wohnüberbauung Schönau
Benken
Alters- & Pflegezentrum Stiftung Drei Tannen
Wald ZH