Dienstgebäude Duttweilerbrücke

Zürich
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Foto © Lukas Murer
Architekten
Brassel Architekten
Adresse
Hohlstrasse 364, 8048 Zürich
Jahr
2020
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Als die alten Hallen der Hauptwerkstätten der SBB gebaut wurden, kämpften sich noch dampfbetriebene Kolosse über das beschränkte Schienennetz. Heute rauschen smarte Züge beinahe geräuschlos innerhalb kürzester Zeit durchs ganze Land. Das Rollmaterial hat sich verändert und mit dem Rollmaterial auch die SBB und ihre Werkstätten.

Der Neubau widerspiegelt diese Veränderung exemplarisch. Bezugnehmend auf die gestalterischen Themen des historischen Industrieareals, stellt das Gebäude eine neue Interpretation der Industriebauten dar. Bescheiden aber selbstbewusst, modern und mit Gespür für die Geschichte, steht der Bau im Spannungsfeld zwischen der modernen Stadt und dem sich wandelnden Industrieareal. Nicht zuletzt ist auch der Wandel der Industrie selbst an diesem Bau abzulesen - von der groben, schweisstreibenden Schwerarbeit, bis hin zur feinmechanischen und digitalen Arbeit.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Brassel Architekten

Neubau Radsatzlager SBB
Zürich
Bürotrakt Schreinerei Bach Heiden AG
Wolfhalden
Torkel Romenschwanden
St. Margrethen