Doppelhaus Hirsackerstrasse Horgen

Horgen
Architekten
Kaspar Partner Architekten AG
Jahr
2015
Bauherrschaft
Privat

Auf einem schmalen Seegrundstück wird ein Zweifamilienhaus geplant. Das langgezogene Gebäude erinnert an ein altes Bootshaus. Parallel zur Strasse angeordnet, orientiert es sich mit seiner Längsseite zum See.

Eine Holzverkleidung aus Lamellenstoren ermöglicht partielle Durchsichten, Lichtspiele und eine wechselnde äussere Erscheinung. Das Gebäude erhält dadurch eine unaufgeregte Leichtigkeit.

Blick- und Bewegungsrichtung bei der Ankunft weisen zum See, die Ausrichtung des Gebäudes und die Nähe zum See werden bereits bei der Ankunft erlebbar. Die grosszügige Terrasse befindet sich um ein Halbgeschoss erhöht in Verlängerung des Eingangsbereiches.

Die kurze Hofzufahrt führt in den Eingangsbereich mit Garage. Sie wirkt wie eine Filterzone zwischen den Gebäudeteilen und trennt die beiden Wohneinheiten voneinander. Der überhohe, ungeheizte Raum nimmt Charakter und Funktion des Bootshauses auf und kann flexibel genutzt werden (z.B. für Bootslagerung).

Die Grundrisse der beiden Wohnungen folgen dem klaren Aufbau des Gebäudes und schaffen eine hohe Durchlässigkeit in Richtung See. Sie werden nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner ausgestaltet.

Dazugehörige Projekte

  • Podesta Residence
    Brininstool + Lynch
  • House Pibo
    OYO Architects
  • House Etvm
    OYO Architects
  • Triple Townhouse
    Leroy Street Studio Architecture
  • Umbau Dachgeschosswohnung
    Philip Kistner

Magazin

Andere Projekte von Kaspar Partner Architekten AG

Fabrikgebäude Wannenthal
Horgen
Haus Gartenweg Ennenda
Ennenda