Energiehaus Luzern mit Photovoltaikfassade

Luzern
Foto © BE Netz AG, CH-Luzern
Foto © BE Netz AG, CH-Luzern
Foto © BE Netz AG, CH-Luzern
Foto © BE Netz AG, CH-Luzern
Hersteller
Serge Ferrari S.A.S.
Adresse
Luzernerstrasse 131, 6014 Luzern
Jahr
2020
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Planung und Realisierung PV-Anlagen
BE Netz AG, Luzern
Architekten
Schärli Architekten, Luzern

SICHERHEITSFAKTOR FÜR EINE PV-FASSADE
Zur Energiegewinnung und um mehr Nachhaltigkeit im Gebäudemanagement zu erreichen, werden immer mehr Bauten mit Photovoltaikelementen in der Fassade ausgestattet. Manche Experten sehen nach dem Zeitalter der Photovoltaik auf dem Dach jetzt das Zeitalter der PV-Fassade auf uns zukommen.

Das Energiehaus Luzern ist ein Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien. Das denkmalgeschützte Bauwerk wurde umfassend saniert und mit PV-Fassaden versehen:
— Die Westfassade mit der aktuell grössten, zweifarbig gestalteten BIPV-Anlage der Schweiz aus 117 Grafikmodulen in vier Varianten
— Die Brüstungsbänder als BIPV in einem warmen Grauton in Absprache mit der Denkmalpflege

Als Fassadenmembran wurde Stamisol Safe One ausgewählt.Temperaturbeständig bis zu 250° C gewährleistet Stamisol Safe One eine sichere Konstruktion für die Hinterlüftungsebene von Photovoltaik-Fassaden oder Fassadenbekleidungen mit einer sehr hohen Hitzeeinwirkung.

Projekt: energiehaus luzern
Architekten: Schärli Architekten, CH-Luzern
Planung und Realisation BIPV-Anlagen: BE Netz AG, CH-Luzern
Fassadenbau: Zihlmann AG, CH-Wolhusen

Dazugehörige Projekte

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Serge Ferrari S.A.S.

Gardens by the Bay
Singapur, Singapur
Port House
Antwerpen, Belgien
Helvetia Versicherung
St. Gallen
Verwaltungsgebäude SWS
Tübingen, Deutschland
Fitnessstudio
Gütersloh, Deutschland
Sneakerlabor
Kulmbach, Deutschland