Ersatzneubau Krematorium Thun

Thun
Krematorium Thun
Foto © Sereina Wirz
Mikroperforierte VISTADOOR™-Türe mit Bronze brünierten Griffen
Foto © Sereina Wirz
Mikroperforierte VISTADOOR™-Türe mit Bronze brünierten Griffen
Foto © Sereina Wirz
Mikroperforierte VISTADOOR™-Türe mit Bronze brünierten Griffen
Foto © Sereina Wirz
Mikroperforierte VISTADOOR™-Türe mit Bronze brünierten Griffen
© Foto © Sereina Wirz
Hersteller
Jos. Berchtold AG
Standort
Thun
Jahr
2021
Standort
Thun
Architekt
Markus Schietsch Architekten GmbH

«Einfache, aber grosse architektonische Ausstrahlung»

Mit diesen Worten begründete die Jury das Siegerprojekt von Markus Schietsch Architekten GmbH. Der Ersatzneubau auf dem Areal Schorenfriedhof in Thun bietet einen würdigen Ort zum Abschiednehmen. Nebst den Berner Alpen und dem zugehörigen Park, fügt sich das Krematorium aus Naturstein in die malerische Landschaft bestens ein.

An einem Ort der Stille bedarf es einer sensiblen Planung im Bereich Schallschutz, um die nötige Privatsphäre zu waren.

Für dieses besondere Projekt wurden unsere VISTADOOR™-Türen mit einem gebeizten Massivholz-Doppel aus Esche produziert.
Dank mikroperforierten Zwischenräumen tragen unsere Türen zur geforderten Raumakustik bei. Die massgeschreinerten Türblätter kombinieren sich stilvoll mit den Bronze brünierten Design-Griffstangen.

Von der Planung bis zur Wartung - alles aus einer Hand, seit 1924 in Zürich-Höngg.

Dazugehörige Projekte

  • Fussgängersteg Rapperswil-Hurden
    Walter Bieler AG
  • Werks- und Bürogebäude Theurl
    ATP architekten ingenieure
  • Lounge by Topgolf [Shanghai]
    hcreates interior design
  • Mini Cuppa
    hcreates interior design
  • Bahnhofplatz, Wil
    Hager Partner AG

Magazin

Andere Projekte von Jos. Berchtold AG

Quai Zurich Campus
Zürich
Bucherer Bahnhofstrasse Zürich
Zürich
Headquarter On-Running
Zürich
Hotel Kempinski Palace Engelberg 2021
Engelberg
Navyboot Zürich
Zürich