Grand' Rue Begnins

Begnins
Situationsplan
Zeichnung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Grand' Rue
Zeichnung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Grand' Place
Visualisierung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Vegetation
Visualisierung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Grundriss 1.OG
Zeichnung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Ansicht
Zeichnung © GayMenzel & DGJ Landscapes
Architekten
DGJ Landscapes
Jahr
2020
Bauherrschaft
Commune de Begnins
Architekten
GayMenzel

Begnins, ein Winzerdorf an der AOC La Côte am Lac Léman zwischen Lausanne und Genf, hat eine zentrale Strasse, in der die Zeit stehen geblieben ist: die Grand' Rue. Der neue Dorfplatz ist als fliessender, sich erweiternder, atmender Raum im Herzen der Grand' Rue konzipiert. Dieser Raum wird durch eine Ecke im Nordwesten gefasst, in welchem das neue kommunale Wohngebäude von GayMenzel Architekten gebaut wird. Ein grosses «Baum-Bouquet» ist als Dreh- und Angelpunkt positioniert und prägt die Identität des Ortes als grüne Präsenz. In ähnlicher Weise stellt die Strasse Verbindungen zu den Gärten seeaufwärts und -abwärts her und verbindet den Jura-Südhang, zu dem ein Fussgängerweg vorgeschlagen wird. Eine aus grossen Kalksteinplatten bestehende Zone lockert die durchgehend Jurakalk-gelbe Strasse auf und hebt Eingänge geschäftlicher oder privater Liegenschaften hervor.

Dazugehörige Projekte

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Umnutzung Schuhfabrik in 14 Wohnungen Winterthur ZH
    Graf Biscioni Architekten
  • Moritz M-store
    External Reference
  • Jané Winestore
    External Reference
  • Jiu Ke Shu Future Arts Center
    iGuzzini

Magazin

Andere Projekte von DGJ Landscapes

Zeeheldentuin Quatiergarten
Den Haag, Niederlande
Spiralhaus Pigniu
Pigniu/Panix
Minihaus - Minimum Impact House
Frankfurt am Main, Deutschland
Trafostation Gstad
Zollikon
Quartiertreff und Berg-Garten
Zollikerberg
Van Gogh Garten
Appeltern, Niederlande