Hilti Art Foundation/Huber Uhren Schmuck

Vaduz
Foto © Valentin Jeck
Foto © Valentin Jeck
Foto © Valentin Jeck
© Valentin Jeck
Architekten
Morger Partner Architekten
Jahr
2015

Der Erweiterungsbau des Kunstmuseums Liechtenstein mit unterirdische Anbindung umfasst die Mischnutzung aus Museum und Schmuckgeschäft. Durch eine Stapelung der Nutzungen und die unabhängige Erschliessung wird eine klare Trennung erzeugt. Der Zugang zur Hilti Art Foundation erfolgt über das Foyer des Kunstmuseums. Ein monumentaler Treppenraum verbindet die Ausstellungsräume im 1. und 3. Obergeschoss mit dem Untergeschoss. Die Verwandtschaft der Fassaden gibt Hinweis auf die inhaltliche Verbindung, wobei die Farbgebung in schwarz und weiss von Eigenständigkeit zeugt.

Dazugehörige Projekte

  • RömerMuseum Xanten
    ATELIER BRÜCKNER
  • Sanierung Stasimuseum, Haus 1
    Arnold und Gladisch Architekten
  • Galerie Sophienstraße
    Hemprich Tophof Architekten
  • Lemosos Art Museum
    Platform for Architecture + Research
  • “Mirror to Mirage” - Omotesando Street Fashion Museum
    META-Project

Magazin

Andere Projekte von Morger Partner Architekten

Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK)
Basel
Hallenbad, Spa und Sportzentrum St. Moritz
St. Moritz