Limmathof

Zürich
Foto © Daniel Lüscher
Foto © Daniel Lüscher
Foto © Daniel Lüscher
Innenarchitekten
pfeffermint AG
Standort
Zürich
Jahr
2018

Das Restaurant der Stiftung Arbeitskette im Kreis 5 in Zürich hatte mit der Veränderung des Quartierstruktur und der wachsenden Konkurrenz in der Gastroszene zu kämpfen. Durch eine Standortanalyse in Zusammenarbeit mit der Gastronomieberatung „Suited & Booted“  wurde klar, dass das Lokal den Schritt von einem Tagesbetrieb zu einem Ganztagesbetrieb gehen muss. Das steife Ambiente musste aufgelöst und die Atmosphäre einer Quartierbeiz erzeugt werden. Pfeffermint hat das Interieur daher mit einem Bar- und Loungebereich ergänzt, um eine neue Gemütlichkeit zu erzeugen. Die weissen Tischtücher sind verschwunden und haben Platz für einfache Holztische gemacht. Ein stimmiges Farbkonzept machen den Betrieb für jedermann nahbar. Die einfache bürgerliche Küche, die in den Prozessen eines integrativen Betriebs möglich sind, konnte so erhalten bleiben und die dazu passende Stimmung wird nun  in der Innenarchitektur widergespiegelt. Die Neupositionierung hat rückblickend funktioniert, der Umsatz konnte gesteigert werden. 

Dazugehörige Projekte

  • BWF Standort Entwicklung
    NETHING // OTT Generalplaner GmbH
  • New Research Campus for the Chernovetsky Foundation
    gus wüstemann architects AG
  • Codex
    Nething Generalplaner GmbH
  • Beurer Company Campus
    Nething Generalplaner GmbH
  • Headquarter Chemoform Wendlingen am Neckar
    K T P Kauffmann Theilig & Partner

Magazin

Andere Projekte von pfeffermint AG

Smith and de Luma
Zürich
Terrasse
Zürich
Tres Amigos
Aargau