Neuüberbauung "Linde"

Kreuzlingen TG
Architekten
raumfindung architekten
Jahr
2018-2022
Stockwerke
20–100 Stockwerke
Visualisierungen
raumfindung architekten

Das neue „Stadtperron“ bietet als urbaner, multifunktionaler Stadtraum einerseits grosszügige Funktionsflächen für den Langsamverkehr, andererseits ist er zugleich ein lebendiger Begegnungsort mit hoher Passantenfrequenz. Der hohe Kopfbau fasst die Freiraumfolge und der fünfgeschossige, mäandrierende Baukörper definiert gleichzeitig den Übergang in das südliche „Villenquartier“. Im Erdgeschoss des Neubaus bereichern Dienstgewerbeflächen den Stadtraum und profitieren vom frequentierten Kreuzlinger ÖV-Knoten. Die 55 Wohnungen werden in den Obergeschossen als gleichwertige Wohneinheiten angeboten. Die Fassaden der Wohnhäuser werden durch vertikale Lisenen aus Betonelementen gegliedert und die langlebige Klinkerfassade verleiht dem Baukörper eine gute Patina. Die Materialwahl vermittelt zwischen den bestehenden Nachbarhäusern und einer zeitgemäss gestalteten Architektur.

Dazugehörige Projekte

  • Stockmann Nevsky Center
    Pöyry Finland Oy
  • Joker Tourism, head office
    META architectuurbureau
  • Wohnanlage naturart
    Lang + Schwärzler Architekturbüro
  • Neubau Mehrfamilienhaus Kieselgasse
    Werner Rafflenbeul
  • Bürohaus Siedlungsgenossenschaft
    KREINERarchitektur

Magazin

Andere Projekte von raumfindung architekten

Bürgerheim Arbon Haus Selma
Arbon
Gastliches Haus Ebnat-Kappel
Ebnat-Kappel
Holzhaus am Waldrand
Wolfhausen
Wohnbaute mit Pfarrbüro
Uerikon ZH
Wohnüberbauung Balberstrasse ABZ
Zürich-Wolishofen ZH
Alte Fabrik: Kulturzentrum mit Stadtbibliothek
Rapperswil-Jona SG