Ökihof Real, Ibach

Luzern
Bürogebäude und Halle im Bau
Foto © blesshess
Bürogebäude und Halle im Bau
Foto © blesshess
Bürogebäude
Foto © blesshess
Massgefertigte Stahlstützen mit Holzdach
Foto © blesshess
Ingenieure
BlessHess AG
Adresse
Reusseggstrasse 10, 6020 Luzern
Jahr
2020
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Architekt
Huber Waser Mühlebach, dipl. architekten eth sia

Für die REAL Luzern wird ein neuer Entsorgungshof auf dem Sedel gebaut. Das Bürogebäude wird als sechstöckiger Hybridbau mit Untergeschoss und Treppenkernen in Beton und Fassade und Decken als Holzkonstruktion ausgeführt. Das UG liegt auf dem Fels und ist flach fundiert.

Die 13m hohe Halle besteht aus massgefertigten Stahlstützen die in Bodenplatte mit Riegelsystem eingespannt sind. Die Bodenplatte aus Monobeton und das kombinierte Retentionsbecken sind tiefenfundiert. Das Holzdach kragt auf zwei Seiten bis zu 10m aus. In der Halle befindet sich ein Zwischenboden aus einer Stahlkonstruktion mit Monobeton als Verbunddecke.

Dazugehörige Projekte

  • Deutsche Schule Genf
    Soliman Zurkirchen Architekten
  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)

Magazin

Andere Projekte von BlessHess AG

Wohnüberbauung Minoletti
Kriens
Campus Schindler Werkleitungsreorganisation
Ebikon
Oberstufenschulhaus Horw
Horw
Drei EFH Salzfass
Luzern
Gütschbahn Talstation
Luzern
Kirchenzentrum Uetikon
Uetikon