Ried Masterplan

Köniz
Architekten
HILDEBRAND
Standort
Köniz
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich
Im Zusammenarbeit mit
Ruprecht Architekten

Das Ried in Niederwangen ist die grösste zusammenhängende Baulandreserve in der Agglomeration Bern.

Das Siedlungsgebiet wird zweiseitig vom Waldrand flankiert. Aus diesem umfassenden Landschaftsraum dringen fünf ‚Grünfinger‘ in die Gebietsmitte ein und verzahnen somit Siedlung und Landschaft. Ein feinmaschiges Fussgängernetz verbindet Umgebung, Grünraum und Siedlungsfinger und schafft eine optimale Durchlässigkeit des ganzen Gebietes.

Die Topografie ist das gestaltbildende Element der Siedlungsstruktur. Die sieben Siedlungsfinger folgen der natürlichen Topografie und minimieren kostspielige Erdbewegungen. Die Grünräume Plateau, Weiler und Hang werden aus ihrem räumlichen Charakter heraus entwickelt.

Energiekonzept‚Zero CO2- Low Exergie | Ziel ist es eine absolute Emissionsfreiheit im Betrieb der Gebäude des neuen Quartiers zu vertretbaren Kosten zu erreichen. (No - Carbon)

Auszeichnung des Kantons Bern.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von HILDEBRAND

Sportzentrum
Sargans
St. Thomaskirche
Inwil
Tanzhaus
Zürich
Hapimag Hauptsitz
Steinhausen
MSF Hauptsitz
Genf
Wasserhaus
Blausee